WIFI Header Bild
Buchhaltung Platzhalter Bild
Buchhaltung
Buchhaltung

Buchhaltung

Strukturieren Sie Ihre Karriere

Die Buchhaltung ist das zahlenmäßige Spiegelbild einer Unternehmung und wichtige Informationsquelle für die Unternehmensführung. Sie umfasst die planmäßige und lückenlose Aufzeichnung aller Geschäftsvorfälle, die im Unternehmen mit Werten zusammenhängen, und zwar in zeitlichem Ablauf mit inhalts- und zahlenmäßiger Wertangabe. Die Buchführung sammelt, ordnet und gruppiert dieses Zahlenwerk und entwickelt daraus in regelmäßigen Zeitabständen (monatlich, vierteljährlich, jährlich) einen Abschluss.

Die Lehrgänge im WIFI decken die gesamte Bandbreite der Bedürfnisse ab. Von der Einnahmen-Ausgabenrechnung bis hin zur Bilanzbuchhalter-Prüfung. Erfahrene Trainerinnen und Trainer vermitteln das Wissen anschaulich und immer praxisnah. So erwerben die Teilnehmenden wertvolles Rüstzeug für ihre weitere berufliche Laufbahn.

Einstufungstest Buchhaltung

Zum Test

 

 

WIFI Kurssuche
Filter setzen

Sie erhalten einen Überblick über unser Weiterbildungsangebot im Bereich Rechnungswesen: Zielsetzungen, Inhalte, Dauer, Voraussetzungen / Zulassungsbedingungen, Kurskosten, Prüfungsinhalte, Prüfungsablauf, mögliche Praxisfelder.

4 Termine
2.0 EH
Verfügbar
kostenlos

Tagesabschluss

Starten Sie Ihre Karriere in der Buchhaltung: Sie verstehen die Systematik der Buchhaltung und können alle alltäglichen laufenden Geschäftsfälle verbuchen. Sie können selbstständig das Belegwesen organisieren und wissen, mit welchen Behörden Sie in der Buchhaltung zu tun haben werden. Sie eignen sich Grundkenntnisse der Umsatzsteuer an, können ein Kassabuch selbstständig führen und erkennen eine ordnungsgemäße Rechnung. Anhand von praktischen (Beleg)-Beispielen festigen Sie Ihr Können.

38 Termine
60.0 EH
Verfügbar
546,00 eur

Monatsabschluss

In diesem Lehrgang entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten bis zur Erstellung des Monatsabschlusses weiter. Sie verstehen die Grundstruktur der Umsatzsteuer, können alle Belege verbuchen und auch besondere Geschäftsfälle (z.B. Anzahlungen und internationale Geschäftsfälle) stellen kein Problem mehr dar. Sie legen damit den Grundstein um eigenverantwortlich die Umsatzsteuervoranmeldung und die Zusammenfassende Meldung zu erstellen. Anhand einer Beispielsammlung festigen und vertiefen Sie Ihr erworbenes Können.