ECDL - FAQ

ECDL - FAQ

 

zur Anmeldung/Abmeldung

 

 

zur Prüfung

 

zum Zertifikat – zur Skills Card

 

zum ECDL Advanced

Zur Anmeldung/Abmeldung 

Wo und wann kann ich mich zur Prüfung anmelden?
 
Anmeldung für ECDL-Prüfungen:
WIFI Linz, Frau. Julia Nötstaller Telefonnr. 05-7000-7442
Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr.
Anmeldungen für den folgenden Freitag bis spätestens Donnerstag 12:00 Uhr.

Die Prüfungsanmeldung für Prüfungen in den Bezirksstellen erfolgt direkt in der Bezirksstelle.
 
Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt die Anzahl der Prüfungsmodule die Bezeichnung der Prüfungsmodule an (CG, OG, TV, …..) an. Die Tests finden unter Windows 10 und Office 2016 statt..
 

Muss ich mich abmelden, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

Ja! Die Abmeldung von einer Prüfung ist bis Donnerstag 12:00 Uhr vor einem Freitagtermin möglich. Bei Nichtabmeldung wird die Prüfungsgebühr für nicht abgelegte Prüfungen in Rechnung gestellt.
 

Warum ist es wichtig, die ausgemachten Termine einzuhalten?

Für jede Prüfung ist pro Modul 1 Stunde eingeplant (45 Minuten für die Prüfung, 15 Minuten um den PC wieder für die nächste Prüfung einzurichten). Für die Prüfung der einzelnen ECDL Module sind 10 Plätze pro Stunde verfügbar, diese werden fix eingeplant. Bei Nichterscheinen blockieren Sie den Platz für andere Teilnehmer. 

Zur Prüfung 
 

Wie viele Module gibt es?


Der Inhalt der ECDL Standard gliedert sich in (4 Basismodule + 3 zusätzliche Module)

  • Nach sieben bestehenden Modulen erhalten Sie das ECDL-Zertifikat.
  • CG - Computer Grundlagen (Basismodul)
  • OG - Online Grundlagen (Basismodul)
  • TV - Textverarbeitung (Basismodul)
  • TK - Tabellenkalkulation (Basismodul)
  • DB - Datenbanken
  • PR - Präsentation
  • ITS - IT-Security
  • OZ - Online Zusammenarbeit
  • IM - ImageEditing

Jedes Modul kann einzeln abgelegt werden. Haben Sie 7 Module bestanden, erhalten Sie das Zertifikat von der Österreichischen Computer Gesellschaft.

 

Brauche ich jedes Mal, wenn ich zu einer Prüfung antrete, einen Lichtbildausweis?

Ja, laut Richtlinien der Österreichischen Computer Gesellschaft dürfen TeilnehmerInnen ohne Lichtbildausweis nicht zur Prüfung zugelassen werden.
 

Darf ich zur Prüfung Unterlagen, Bücher, Handy etc. mitnehmen?

Nein, zur Prüfung darf nichts mitgenommen werden. Es dürfen auch keine Notizen während der Prüfung gemacht werden.
Das Handy muss während der Prüfung ausgeschaltet werden!

Sehe ich, welche Fragen ich falsch beantwortet habe?

Die Einsichtnahme in Testfragen wird vom Anbieter bestimmt und ist bei zertifizierten Prüfungen generell ausgeschlossen.
Auch das Personal im Testcenter hat keinen Einblick auf die Prüfungsfragen.

Um in eine bestimmte Prüufng Einsicht zu nehmen, kontaktieren Sie bitte die OCG (Hotline: 07 512 0235-50)
 

Wann kann ich eine nicht bestandene Prüfung wiederholen?

Prüfungen können am sleben Tag nicht wiederholt werden..
 

Wie oft kann ich eine nicht bestandene Prüfung wiederholen?

Prüfungen können so oft wiederholt werden, bis sie positiv sind. Für jeden Antritt fallen die Prüfungskosten an.
 

Wie viel kostet eine ECDL-Prüfung?

€ 26,50 pro Modul und Antritt.
 

Wie funktioniert es mit der Bezahlung von nicht bestandenen Prüfungen?

Ist im Kurs die Prüfungsgebühr enthalten, können Sie zu sieben Teilprüfungen des ECDL antreten, erst ab der 8. Prüfung werden zusätzliche Prüfungsgebühren in Rechnung gestellt.
 

Wann gilt ein ECDL-Test als bestanden?

75 % der Aufgaben müssen richtig gelöst werden.
 

Wie viel Zeit habe ich, um alle sieben Module des ECDL zu absolvieren?

Die ECDL Skills Card hat kein Ablaufdatum mehr. Im Sinne des lebenslangen Lernens können mit der ECDL Skills Card jederzeit neue ECDL Module absolviert werden.

Ist die Prüfungsgebühr in der Kursgebühr enthalten, so müssen die Prüfungen innerhalb von 6 Monaten absolviert werden, damit keine zusätzlichen Kosten anfallen.
 

Darf ich im Testcenter nachfragen, wenn ich eine Prüfungsfrage nicht verstehe?

Dem Personal des Testcenters ist es erlaubt, eine Frage anders zu formulieren, es ist allerdings nicht erlaubt, direkte Hilfestellung zu geben.
 

Kann ich mich auf Demotests und Fragenkataloge verlassen?

Es gibt keine Garantie, dass Sie die ECDL Tests bestehen, wenn Sie Demotests und Fragenkataloge vollständig und innerhalb der vorgegebenen Zeit durchführen können, denn diese decken den Lernzielkatalog meist nicht vollständig ab. Um sicher zu gehen, dass Sie vollständig vorbereitet sind, vergleichen Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten mit der vollständigen Auflistung der Lerninhalte, dem so genannten Lernzielkatalog http://www.ecdl.at/demotests
 

Zum Zertifikat – zur Skills Card

Was ist eine Skills Card und wo bekomme ich sie?

Die Skills Card (ID) ist ein elektronischer Datensatz, in dem sämtliche Ergebnisse aller absolvierten ECDL-Tests eines Kandidaten eingetragen werden. Bei automatischen Testsystemen werden die Ergebnisse sofort nach dem Test synchronisiert.

Die Kandidaten kaufen die Skills Card bei der Anmeldung zur ersten Teilprüfung im WIFI-Testcenter. Damit erhalten Sie ZUGANGSDATEN zur Zertifikatsdatenbank und können Ihre persönlichen Daten überprüfen und aktualisieren, die Testergebnisse und bereits absolvierte Zertifikate elektronisch herunterladen und ausdrucken

Was geschieht, wenn ich alle 7 Module erfolgreich abgelegt habe?

Wenn Sie alle Module positiv absolviert haben, wird Ihnen das ECDL Core Zertifikat (A4-Format) und eine ECDL Card (im Scheckkartenformat) auf dem Postweg zugestellt. Zusätzlich steht das Zertifikat als PDF zum Download nach Anmeldung auf der OCG-Seite zur Verfügung.
 

Wie lange dauert es, bis ich das Zertifikat bekomme?

Das Zertifikat wird üblicherweise innerhalb von 2 Wochen zugesandt.
 

Wohin soll ich mich wenden, wenn ich das Zertifikat nach längerer Zeit noch nicht bekommen habe?

Wenden Sie sich an Reinhard Nagler, Telefonnr. 05-7000-7454; reinhard.nagler@wifi-ooe.at.

Zum ECDL Advanced

Wo und wann kann ich mich zur Prüfung anmelden?

Anmeldung zum ECDL Advanced

WIFI Linz, Fr. Julia Nötstaller
Telefonnr. 05-7000-7442
Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr.
 
Anmeldungen für den folgenden Freitag bis spätestens Donnerstag, 12:00 Uhr.
Die Prüfungsanmeldung für Prüfungen in den Bezirksstellen erfolgt direkt in der Bezirksstelle.
Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt die Anzahl der Prüfungsmodule und die Bezeichnung der Prüfungsmodule an.

Wie viele Module gibt es?

Der ECDL Advanced besteht aus vier Modulen
AM 3 Textverarbeitung
AM 4 Tabellenkalkulation
AM 5 Datenbank
AM 6 Präsentation

Jedes Modul kann für sich alleine gemacht werden. Pro Modul wird ein Test absolviert.
Sie erhalten für jedes Modul ein eine eigene Skills Card und ein Zertifikat.
Wenn Sie alle vier Advanced Module positiv absolvieren, erhalten Sie von der Österreichischen Computer Gesellschaft zusätzlich ein Gesamtzertifikat, den so genannten ECDL Advanced Expert.
Demotest:
http://www.ecdl.at/demotests
 

Muss ich mich abmelden, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?

Ja! Die Abmeldung von einer Prüfung ist bis Donnerstag 15:00 Uhr vor einem Freitagtermin möglich. Bei Nichtabmeldung wird die Prüfungsgebühr für nicht abgelegte Prüfungen in Rechnung gestellt.

Wie viel Zeit habe ich für die Prüfung?

45 Minuten für jedes Modul.
 

Wie funktioniert die Prüfung?

Der ECDL-Test ist ein computerunterstützter Test. Wenn Sie den Test beendet haben, wird er automatisch ausgewertet - Sie erhalten Ihr Ergebnis sofort.

Zu einem Test- Termin sind alle Module testbar. Sie arbeiten direkt mit den installierten Programmen und ermitteln praxisnah die Lösung.

Wie komme ich zum Zertifikat?

Wenn Sie ein Modul positiv absolviert haben, dann bekommen Sie von der OCG das Zertifikat auf dem Postweg übermittelt.
Wenn Sie alle vier Advanced Module positiv absolvieren, erhalten Sie von der OCG gratis ein Gesamtzertifikat, den so genannten ECDL Advanced Expert.
 

 

Haben Sie Fragen?

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI Kundenservice
Telefon: 05-7000-77