WIFI Header Bild

Referenzen

Referenzen

Ein Auszug aus der aktuellen FIT-Parade

ADEG - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH - ALWAG - AMAG - ANREI - Asamer - Auer Metallbau - Banner - BB - Beinkofer - BMW - Bombardierer-Rotax Gesmbh - Breitschopf Küchen - Computer Company Shop GmbH - Energie OÖ AG - Elektro Kagerer - Eurim Pharm Freilassing - Fackelmann Nürnberg - Flughafen Linz - Fresenius Kabi - Fronius Schweißmaschinen - Gasteiner - Gmundner Zementwerke - Greiner Extrusionstechnik GmbH - Haberkorn - Hainzl Industriesysteme - HAKA Küchen - HAPU Metallwaren - Hartlauer - Hertwich Engineering - Horiozont. doo Maribor - Internorm Fenster - Josko Fenster und Türen GmbH - Kaeser Kompressoren - KTM - Mannesmann Rexroth - Lagerhausgenossenschaft Grieskirchen - Landwirtschaftskammer - Leitz - Linz AG - LIWEST Kabelmedien GmbH - Merckens Karton- und Pappenfabrik GmbH - Miba AG - Mühlböck - Nahwärme Hinterstoder - OÖ Tourismus - PABNEU - Palme - Pamminger - Peugeot Autohaus - Pfanner - Pfeiffer - Porsche Austria GmbH & Co - Richter Pharma Ag - Salinen Austria - Schäfer Shop - Schiedel Kaminwerke GmbH - Schrack AG - Schwarzmüller - Seniorenzentrum Linz - Siemens AG - Tassold - Team 7 - Therme Geinberg - Trench Austria - Trodat - Trumpf Maschinen Austria - Unimarkt - VA Stahl - VA-Tech Chemserv - Wastler - Wick Norm Fenster - Wiener Städtische - Wiesner Hager Möbel GesmbH - Wuppermann - ZF Steyr.


 

FIT Fa. liwest TestimonialsFIT Fa. MIBA Referenzen
 

FIT Fa. Richter Testimonial

FIT Fa. Schwarzmüller Testimonial

FIT Fa. ZF Testimonial

 


 

FIT Firma Reiter Referenzen MALEREI REITER – ING. DAVID REITER, GF und Eigentümer

Der Personalnachwuchs ist gesichert
n Zeiten des Facharbeitermangels gibt es beim Malereibetrieb Reiter in Raab (25 Mitarbeiter, davon 5 Lehrlinge) ein erklärtes Ziel: Die im Unternehmen ausgebildeten Lehrlinge auch zu übernehmen. „Die Ausbildung ist für uns die wichtigste Quelle für Personalnachwuchs", erklärt GF Ing. David Reiter die Gründe für bewusste Investitionen in eine motivierende Ausbildung. Damit und mit regen Aktivitäten in der Region hat man sich ganz klar als attraktiver Arbeitgeber positioniert. Bei der Weiterbildung der Ausbildner setzt Reiter auf das WIFI FIT: Zentrales Thema ist das Vermitteln unserer firmeninternen Werte Verlässlichkeit, Kompetenz, Aufrichtigkeit, Verantwortung und Wertschätzung.
 
                                                        
FIT ZF Steyr Referenzen ZF STEYR, KURT AUER UND CHRISTIAN LANGBAUER, Lehrlingsausbildner

Leidenschaft für den Beruf

Die ZF Steyr Präzisionstechnik GmbH bildet aktuell 36 Lehrlinge in technischen Lehrberufen aus, darunter sind auch fünf weibliche Lehrlinge. In die Ausbildung der jungen Menschen wird maßgeschneidert investiert: Damit kann man ganz gezielt die Fähigkeiten vermitteln, die das Unternehmen braucht. „Für einen motivierten Zerspanungstechniker, Mechatroniker oder Maschinenbautechniker ist bei uns alles an Herausforderungen dabei", meint Kurt Auer. Neben der fachlichen Qualifikation liegt ein Schwerpunkt auch bei der Bildung der Persönlichkeit. „Ein wichtiger Baustein dafür sind die Trainings mit WIFI FIT etwa zu Benehmen & Sprache sowie Konfl iktmanagement", so Christian Langbauer.
 
FIT Richter Pharma AG Referenz



 

RICHTER PHARMA AG – EVELINE PALZER, Bereichsleiterin Lehrlingswesen

Jeder Erfolg braucht eine Basis
Als erfolgreicher Gesundheitsdienstleister mit internationaler Ausrichtung sieht Richter Pharma in Wels seit jeher auch die Lehrlingsausbildung als wichtige Basis für den Erfolg. In den letzten 10 Jahren wurden im Unternehmen 87 Lehrlinge vorwiegend zu DrogistInnen ausgebildet und 67 davon sind auch heute noch im Unternehmen beschäftigt. „Durch das intern konzipierte Job-Rotation-System, welches die Lehrlinge im Unternehmen absolvieren müssen, lernen unsere Lehrlinge alle Prozessabläufe kennen, verstehen Zusammenhänge und profitieren maximal für Ihre persönliche Ausbildung. Zusätzlich durchlaufen unsere Lehrlinge eine Lehrlingsakademie, bei der TrainerInnen des WIFI FIT unsere jungen MitarbeiterInnen in den Gebieten persönliches Auftreten, Kommunikation, Teamorientierung und Konfl iktmanagement ausbilden."
 

   
FIT Elektro kagerer Referenz
 
ELEKTRO KAGERER –   STEFAN VIEHBÖCK, Leiter Lehrlingsausbildung

Bei einer gesamten Mitarbeiterzahl von 97 sind es derzeit 29 Lehrlinge, die bei Elektro Kagerer ausgebildet werden. Um die Ausbildung dieser jungen Menschen anzuheben, hat sich das Management von Kagerer vor rund 7 Jahren entschieden, eine Lehrlingsakademie ins Leben zu rufen. Eng kooperiert wird dabei auch mit dem Firmen Intern Training (FIT) des WIFI. Für frischen Wind und positive Resultate ist seither gesorgt: Neben regelmäßigen Elternabenden, einem jährlichen Outdoor-Kick, Präsentationsabenden, einem Prämiensystem und der eigenen Lehrlings-Website absolvieren die Auszubildenden FIT-Module in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und technischer Fachspezifika. Letztere ermöglichen, dass abseits vom Schulunterricht in die Tiefe gegangen wird und offene Fragen geklärt werden.

 
   
FIT BOREALIS Refernz

 
BOREALIS – MAG. THOMAS FUSCHL, Personalleiter Zentraleuropa

Spezielle Kenntnisse sind gefragt
Produktion, Verkauf, Forschung & Entwicklung des führenden Anbieters von Basischemikalien und Kunststoffen sind in Linz angesiedelt. In der Lehrwerkstätte werden eigene Lehrlinge, aber auch Lehrlinge anderer Unternehmen ausgebildet. „Damit haben wir sehr gute Erfahrungen, auch Top-Führungskräfte sind aus der eigenen Lehrlingsausbildung hervorgegangen", so Mag. Thomas Fuschl. Die speziellen Aufgaben von Borealis verlangen auch spezielle Kenntnisse. Hier legt das Unternehmen auch großen Wert auf Teamfähigkeit. „In der Schule wird die Verhaltenskomponente oft vernachlässigt, darum setzen wir im Bereich der sozialen Kompetenzen seit mehr als 10 Jahren auf Trainings von WIFI FIT."
 
   
FIT ELMET Referenz FA. ELMET – GÜNTHER ÖLLINGER

Günther Öllinger ist Ausbildungsleiter beim Spritzgusswerkzeugbauer ELMET in Oftering. Das Unternehmen setzt dem enormen Facharbeitermangel in der Branche eine sehr erfolgreiche eigene Lehrlingsausbildung entgegen. „Derzeit sind 120 Mitarbeiter im Unternehmen, davon ist jeder Vierte in Ausbildung. Wir arbeiten seit 2002 mit dem Firmen Intern Training des WIFI zusammen. Ein zweijähriger Englischkurs und Trainings im Bereich der sozialen Kompetenz sind nach unserer Philosophie für die Entwicklung der jungen Mitarbeiter besonders wichtig. Dabei ist das FIT ein sehr wichtiger und kompetenter Partner unseres Unternehmens geworden, nicht nur im Bereich der Lehrlingsausbildung. Außerdem bieten wir den Jugendlichen noch Lehre mit Matura und Schulungen im Bereich Suchtprävention, richtiger Umgang mit Geld u.v.m."
 
   
FIT Weber Hydraulik Referenz WEBER HYDRAULIK, GF DI JOSEF NÖBAUER UND GÜNTHER REBHANDL

Soziale Kompetenz wird immer wichtiger
Weber Hydraulik in Losenstein beschäftigt 270 Mitarbeiter, davon 21 Lehrlinge. „Wir investieren seit Jahren gezielt in Lehrlingsausbildung. Denn die selbst ausgebildeten Fachkräfte sind die besten Mitarbeiter", ist Günther Rebhandl, Leiter der Lehrlingsausbildung, überzeugt. Neben dem fachlichen Wissen wird auch soziale Kompetenz großgeschrieben. Geschäftsführer Josef Nöbauer setzt dabei auf das WIFI FIT: „Die Lerninhalte werden genau mit uns abgestimmt. Und man merkt, wie sich nach einem persönlichkeitsbildenden Seminar mit Outdoorerlebnissen das Teamdenken deutlich verstärkt und Konflikte viel konstruktiver gelöst werden."
 

 


FIT Fa. Stiwa Referenz FIT Fa. Stiwa Logo Referenzen
FA. STIWA – Gerhard Hannerer LEHRE UND MATURA

Gerhard Hannerer ist Personalleiter bei STIWA Fertigungstechnik in Attnang-Puchheim. Das Unternehmen hat insgesamt 1200 Mitarbeiter und bildet 146 Lehrlinge aus. „Wir haben heuer jenen Lehrlingen, die das erste Lehrjahr mit Auszeichnung abgeschlossen haben, ,Lehre und Matura' angeboten. Nach Rücksprache mit den Eltern haben 14 Lehrlinge begonnen – mit Trainern vom WIFI – Firmen Intern Training – sich auf die Berufsmatura vorzubereiten. Ein ehrgeiziges Ziel. Es wurde mit dem Gegenstand ,Englisch' begonnen. Gerade für unsere sehr anspruchsvollen technischen Lehrberufe sind auch gute Englischkenntnisse von Vorteil. 12 Ausbilder beschäftigen sich intensiv mit den Lehrlingen. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungen empfehlen wir auch den Besuch der Ausbilderakademie im WIFI."


 

FIT Fa. Helmut Berger MCE Referenzen

Helmut Berger, Konstruktionsgruppenleiter bei MCE Maschinen- und Apparatebau FIT Fa. MCE Logo Referenzen

Das Leistungsspektrum reicht von der Fertigung von Komponenten für Wasser-, Gas- und Dampfturbinen, Luft- und Raumfahrt, Druckrohrleitungen, Schweißkonstruktionen, Hüttenwerksmaschinen bis zum Apparate- und Sondermaschinenbau. Aufgrund der vermehrten Nachfrage unserer Kunden, auch Dienstleistungen im Engineering anzubieten, haben wir uns im Jahr 2004 dazu entschlossen, in diesem Bereich weiter Know How aufzubauen. Unsere ersten Schritte im CAD-Bereich wagten wir vorerst mit AutoCad. Aufgrund der Komplexität unserer Komponenten erkannten wir schnell, dass wir mit einem 3D- CAD / CAM System wie Catia V5, im Stande sind, schneller und effizienter zu einem Ergebnis zu kommen. In diesem Sinne wurde eine Schulung in Konstruktionsmethodik mit dem CATIA Experten Ing. Johannes Ritt vom WIFI FIT veranstaltet, an dem unsere Konstrukteure und CNC-Programmierer teilnahmen. „Herr Ritt führte uns durch das Kursprogramm und gab uns viele Tipps, die für das tägliche Arbeiten mit Catia V5 sehr nützlich sind."


 

FIT Fa. Ignaz Reisenberger Rohrdorfer Referenzen

Ing. Ignaz Reisenberger, Projektmanager bei Gmundner Zement FIT Fa. Rohrdorfer Logo Referenzen

Die Firma Gmundner Zement ist seit 2004 ein Unternehmen der deutschen Rohrdorfer Gruppe. 1987 hat Gmundner Zement mit AutoCAD begonnen. 2008 wurde Inventor eingeführt. Inventor wird unter anderem eingesetzt, um die Anlagen sowohl für Präsentationen als auch Dokumentationen festzuhalten. In diesem Zusammenhang hat Herr Ing. Ignaz Reisenberger als zuständiger Projektmanager ein Training mit dem WIFI FIT geplant. „Das Training war exzellent auf unsere Anforderungen abgestimmt. In einem Follow Up werden wir nach einer Praxisphase im Unternehmen das Inventor-Wissen weiter vertiefen. Der WIFI-Trainer war ein Inventor-Experte, der uns auch nützliche Praxis-Tipps mitgeben konnte."


 

FIT Fa. Heinrich Linecker FACC Referenzen FIT Fa. FACC Logo Referenzen

 Ing. Heinrich Linecker, Leiter FACC Engineering Services

FACC ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. FACC bietet eine breite Palette von hochwertigen Produkten, von Strukturbauteilen und -systemen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten und -verkleidungen bis hin zu Innenausstattungen von zivilen Verkehrsflugzeugen an. Der Bereich Engineering Services stellt Dienstleistungen für FACC zur Verfügung: vom Support (Beratung, Schulung, Beschaffung, Softwareinstallation) über Technische Dokumentation bis zu Datenaustausch mit Lieferanten und Kunden und betreut ca. 200 CAD 3D User. Unter anderem werden für den Airbus A380 (CATIA V4) sowie Boeing 787 (CATIA V5) Composite Teile entwickelt. Neben der Software CATIA V4 und CATIA V5 wird bei FACC auch NX eingesetzt.


 

FIT Fa. Märsch und Engl Referenzen FIT Fa. Engel Logo Referenzen

Wolfgang Maresch, Firma Engel

"Die ENGELGruppe als eines der weltweit führenden Unternehmen des Kunststoffmaschinenbaus bietet mit seinen global agierenden Mitarbeitern neueste Technologien und moderne Produktionsanlagen an. Umso wichtiger ist es, die ENGEL Mitarbeiter für den Berufsalltag in sprachlichen, technischen und kaufmännischen Kompetenzen umfassend zu fördern. Das WIFI FIT Team erwies sich für diese Aufgabe als besonders gut geeigneter Partner, der mit hohem Engagement und großer Kundenorientierung Englischkurse bei ENGEL erfolgreich umgesetzt hat."



 

 

FIT zurück Button Referenzen