WIFI Header Bild

Handelsagenten

Lehrgang für Handelsagenten

 

 

            


Der Lehrgang wurde vom WKO-Bundesgremium der Handelsagenten konzipiert und entspricht den Vorgaben des internationalen Dachverbandes der Handelsagenten IUCAB.

 

Das Ausbildungsziel
Vermittlung von rechtlichen und wirtschaftlichen Fachkenntnissen sowie Praxistipps, die zur qualitativen und verantwortungsvollen Ausübung des Berufes als Handelsagent erforderlich sind.


Die Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich vorrangig an Personen, die kürzlich mit dem Handelsagentenberuf begonnen haben, sowie an erfahrene Handelsagenten, die ihre fundierten Kenntnisse auf einen aktuellen Stand bringen möchten, als auch an arbeitsuchende Personen, die in eine selbstständige Tätigkeit im Vertrieb eintreten möchten.


Die Inhalte
Die Ausbildung erfolgt berufsbegleitend und setzt sich aus 3 Modulen zusammen. Jedes Modul widmet sich einem abgeschlossenen Themenkreis.


Modul 1: Rechtliche Rahmenbedingungen für Handelsagenten
Oftmals wird den rechtlichen Rahmenbedingungen beim Abschluss eines Handelsvertretervertrages zu wenig Beachtung geschenkt, was zu unliebsamen Überraschungen führen kann. Für Sie als selbständigen Handelsagenten ist es daher ungemein wichtig, Ihre Rechte und Pflichten zu kennen und auch Ihre vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten. In vielen Fällen kann ein guter Vertrag spätere Schwierigkeiten vermeiden helfen.
Das Seminar zeigt Ihnen daher die in der Praxis am häufigsten auftretenden Problembereiche der Beziehung eines Handelsagenten zu seinem Unternehmer auf und informiert Sie über die geltende Rechtslage und die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten. Damit Sie wissen, was Sie unterschreiben.

Inhalte:

  • Abgrenzung zwischen Handelsagent und angestelltem Vertreter
  • Vertragsgestaltung mit besonderem Augenmerk auf:
    • Art der Vertretung (Exklusivität, Gebietsvertreter, Mehrfirmenvertreter)
    • Provisionsanspruch (Entstehen, Entfall, Berechnung der Provisionshöhe)
    • Informationspflichten des Handelsagenten
    • Musterkollektion
    • Wettbewerbsverbot
    • Beendigung
  • Auflösungsarten und Ausgleichsanspruch (Voraussetzungen, Berechnung)
  • Telekommunikationsgesetz, Auswirkungen auf die Kundenakquise

Vortragende: Mag. Elisabeth Nagel, Huber und Partner Rechtsanwälte GmbH


Modul 2: Wie behalte ich meine Finanzen im Griff
Sie erhalten einen kompakten Überblick über die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, Umsatzsteuer, Einkommenssteuer und Sozialversicherung.Kalkulieren Sie die Kosten Ihres Unternehmens und planen Sie die Kennzahlen für Ihren Erfolg. Erfahren Sie, wie Umsätze, Provisionen und Rabatte Ihren Erfo