Maskenpflicht im WIFI OÖ Maskenpflicht im WIFI OÖ

Präsenz-Kurse unter Einhaltung der gültigen Sicherheits- und Hygienerichtlinien und Online-Kurse werden weiter durchgeführt. (Stand: 16. April 2021)

WIFI. Wir sorgen für Ihre Sicherheit.

Alle Coronavirus Informationen auf einen Blick.

  • WIFI Linz und die regionalen WIFI´s in den Bezirken bleiben geöffnet
  • WIFI Kursbetrieb läuft weiter:
    • in Präsenz für unbedingt erforderliche berufliche Bildung
    • anderenfalls wird wo möglich und didaktisch sinnvoll Online Lernen eingesetzt
    • Ausnahme: Die WIFI-Werkmeisterklassen sind auf Distance Learning umgestellt.
  • FFP2-Masken für alle Kunden im gesamten WIFI OÖ (auch während des Kurses)
  • Kursräume wurden den Sicherheitsmaßnahmen entsprechend adaptiert und Gruppengrößen vermindert
  • Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bitte beachten
  • Bitte einen Abstand von 2 Meter im Eingangsbereich, auf den Gängen und in den Pausen zu Ihren Mitmenschen einhalten.
  • Als Beleg für die berufliche Aus- und Weiterbildung führen Sie bitte die Anmeldebestätigung mit. Die Teilnahme an beruflicher Aus- und Weiterbildung erlaubt das Betreten öffentlicher Orte und öffentlichen Verkehrsmittel - es besteht hier eine explizite Ausnahme zur Ausgangsregelung.

(Stand: 16. April 2021)

Das WIFI-Hotel bleibt weiterhin für WIFI-Kunden geöffnet.

In der WIFI-Gastronomie gibt es die Möglichkeit, Speisen und Getränke mitzunehmen. Diese dürfen dann außerhalb des Lokals zu sich genommen werden. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unser WIFI-Kundenservice:
kundenservice@wifi-ooe.at oder telefonisch unter 05-7000-77.

 

Sie interessieren sich für einen neuen Kurs:

Alle verfügbaren WIFI-Kurse und Lehrgänge können Sie jederzeit weiterhin buchen.

Wir haben die Art der Abhaltung unserer Kurse den aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen angepasst, damit Sie beruhigt an unseren WIFI-Kursen teilnehmen können.
 
Aufgrund der praktischen Übung werden Praxis-Kurse für berufliche Abschlüsse sowie bestimmte Theorie-Kurse, wo didaktisch notwendig in Präsenz abgehalten.
 

Sie besuchen derzeit einen WIFI-Kurs:

Ihr WIFI-Kurs wird jedenfalls weitergeführt. Sollte Ihr Kurs oder einzelne Kurs-Module auf online umgestellt werden müssen, dann werden Sie von unserem Bildungsbereich proaktiv rechtzeitig kontaktiert und erhalten alle Infos und Unterstützung, damit für Sie der Umstieg aufs Online-Lernen einfach gelingt. Sollten Sie also von uns nichts hören, dann können Sie beruhigt zu Ihrem nächsten Kurs-Präsenztermin in Ihr WIFI kommen.
 

Im WIFI Linz sowie den Regionalen Bildungszentren haben wir entsprechende Maßnahmen ergriffen, Ihre berufliche Aus- und Weiterbildung zu sichern.

  • Einzeltische in allen Seminarräumen

Alle Kursräume wurden den einzuhaltenden Sicherheitsabständen entsprechend adaptiert. Das bedeutet ein eigener, sicherer Arbeitsplatz für Sie. Außerdem wird auf regelmäßiges Lüften der Kursräume geachtet.

  • Plexiglastrennwände in den Werkstätten

In über 100 Werkstätten oberösterreichweit, in denen der Sicherheitsabstand zwischen den Arbeitsplätzen nicht möglich ist, wurden Plexiglastrennwände installiert.

  • FFP2-Masken im gesamten Gebäude (auch während des Kurses)

Für einen größtmöglichen Schutz unserer Kunden, Trainer und Mitarbeiter ist das Tragen einer FFP2-Maske im WIFI OÖ verpflichtend. Bitte bringen Sie Ihre eigene FFP2-Maske mit.

Mindestabstand von 2 Meter im Eingangsbereich und auf den Gängen

Bitte halten Sie in den Pausen im Eingangsbereich und auf den Gängen den Sicherheitsabstand von mindestens 2 Meter zu Ihren Mitmenschen ein.


Achtung! Gesichtsschilder bzw. Gesichtsvisiere sind als Mund- und Nasenschutz nicht zulässig!

Zusätzliche Informationen zu Covid-19:

Zentrale Infoseite der AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

 

FFP2-Maske tragen

Schützen wir uns durch das Tragen einer FFP2-Maske gegenseitig. Die FFP2-Maske darf auch während des Unterrichts nicht mehr abgenommen werden.

Mindestabstand von 2 Meter im Eingangsbereich und auf den Gängen

Bitte halten Sie in den Pausen im Eingangsbereich und auf den Gängen den Sicherheitsabstand von mindestens 2 Meter zu Ihren Mitmenschen ein.

Hände waschen und desinfizieren

Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände. Außerdem haben wir für Sie im Eingangsbereich und in den Gängen Desinfektions-Inseln eingerichtet.

Beim Begrüßen kein Händeschütteln

Verzichten Sie Ihrer Gesundheit und der Ihrer Mitmenschen zuliebe aufs Händeschütteln und auf Umarmungen.

Gruppenbildung vermeiden

Achten Sie auch in den Pausenzonen, Wartebereichen, im Eingangsbereich und Liften auf den Mindestabstand von 2 Meter und vermeiden Sie Gruppenbildungen.

Sie fühlen sich krank?

Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen und kontaktieren Sie Ihren Arzt oder wählen Sie 1450.