Bewacher  Detektive und Bewacher-Sicherheitsgewerbe Bewacher  Detektive und Bewacher-Sicherheitsgewerbe - Imagebild

Bewacher Detektive und Bewacher-Sicherheitsgewerbe

Filter setzen
Sie hören die Details des Berufsbildes und der Befähigungsprüfung für dieses Sicherheitsgewerbe und lernen die Voraussetzungen, Anforderungen und Prüfungsmodalitäten sowie Förderungen kennen.

Der Basiskurs für das Sicherheitsgewerbe
Qualifizieren Sie sich für diesen spannenden Beruf! Sie lernen Recht, Kriminologie und Kriminalistik, Taktik, Personenschutz, Waffenkunde, Fachkunde, Kooperation und Umgang mit Behörden, Berichterstattung, Ermittlung und Observationen. Sie erhalten eine theoretische Grundausbildung und machen praktische Übungen. Sie schließen mit einer kommissionellen Prüfung ab.

fachlich schriftlich und mündlich
Mit diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf den fachlich mündlichen und schriftlichen Teil der Befähigungsprüfung für das Detektivgewerbe vor. Sie sollen bereits über eine facheinschlägige Praxis verfügen.
Objektschutz - Basistraining
Sie lernen einschlägige Gesetze, Konfliktbewältigung, Erste Hilfe, Brandschutz und die Funktion technischer Sicherheitseinrichtungen. Nach dem Seminar können Sie den Objektschutz technisch, organisatorisch und personell planen.
Der Einstieg für Assistenten im Sicherheitsgewerbe
Sie sind Mitarbeiter in diesem Gewerbe oder möchten ins Sicherheitsgewerbe einsteigen? Sie bekommen eine fundierte Grundausbildung in den Bereichen Recht, Sicherheitsmanagement, Fachkunde/Praxis, erarbeiten praktische Beispiele und beenden den Lehrgang mit der geprüften Projektarbeit.

fachlich schriftlicher und mündlicher Prüfungsteil
Sie bereiten sich auf den fachlich schriftlichen und mündlichen Teil der Befähigungsprüfung für das Bewachungsgewerbe vor. Sie lernen das prüfungsrelevante Recht, das Sicherheitsmanagement, die Kalkulation von Aufträgen, Sicherheitspläne, Meldevorschriften, etc., facheinschlägige Praxis wird vorausgesetzt.

Informieren Sie sich ausführlich über die Anforderungen, die dieser spezielle Job erfordert und was Sie lernen! Sie hören Details zu diversen Förderungen und zum organisatorischen Ablauf.

In einer Krisen- bzw. Stresssituation kommt es zu einer erhöhten Belastung und individuellen Reaktion, weshalb sogleich die entsprechenden richtigen Gegenmaßnahmen zu setzen sind. Sie lernen neben den Grundregeln der psychologischen Erste Hilfe, dazu zählt auch die Bewältigung der eigenen psychischen Betroffenheit, entsprechende Abwehrgriffe (Aikido), Abwehrtechniken, Aktivierungs- und Entspannungsübungen, sowie den Umgang mit Stress.