Bildungskarenz plus am WIFI OÖ Bildungskarenz plus am WIFI OÖ

Nutzen für Mitarbeiter

Nutzen für Mitarbeiter

Das Angebot „Bildungskarenz plus“ bietet die Chance, sich während einer zwei- bis zwölfmonatigen Karenzzeit weiterzubilden.

Ihr Arbeitsverhältnis wird nicht gelöst, Sie gehen in Karenz und erhalten für die Dauer dieser Zeit Weiterbildungsgeld vom AMS OÖ.

Gleichzeitig können Sie noch geringfügig bei Ihrem Unternehmen beschäftigt werden. Die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme im Ausmaß von mindestens 20 Wochenstunden ist dabei Voraussetzung. Dabei müssen mindestens 10 als Präsenzstunden in einem Kurs sein und die restlichen 10 Stunden kann Ihnen das WIFI auf Anfrage als Lernzeit bestätigen.

Für Sie als Arbeitnehmer fallen keine Weiterbildungskosten an. Das Land OÖ refundiert dem Unternehmen 50% der Ausbildungskosten (bis ma. € 3.000 pro Person) für alle Kurse, die bis 31.12.2022 enden. Den Antrag auf Weiterbildungsgeld müssen Sie als Arbeitnehmer bei der regionalen Geschäftsstelle des AMS OÖ einbringen.

 

Vorteile für Sie als Arbeitnehmer:

  • Arbeitsverhältnis wird nicht gelöst
  • Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren durch berufliche Qualifikation
  • Arbeitnehmer können sich entscheiden, welche Bildungsangebote sie besuchen.
  • Für Arbeitnehmer fallen keine Weiterbildungskosten an
  • Arbeitnehmer erhalten Weiterbildungsgeld und können monatlichen bis zu € 475,86 (Geringfügigkeitsgrenze) dazuverdienen.