0168 Generationsübergreifend Führen

Das Betriebsklima war, ist und wird auch in Zukunft der entscheidende Faktor für die Qualität der Arbeit und des Unternehmenserfolges. Dabei gilt es zukünftig die Einstellung der einzelnen Generationen X, Y, Z zu berücksichtigen. Unterschiede in Wesensart, Arbeitsweise, Konfliktfähigkeit und Kommunikationsverhalten zu erkennen und zu respektieren, um gemeinsam erfolgreich zu sein.

2 Kurstermine
26.11.2020 - 26.11.2020
WIFI Linz

Verfügbar
240,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

26.11.2020,
Do 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.4.2021,
Do 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

0168 Führen von Generationen X, Y, Z

Im Seminar „Generationsübergreifend Führen“ beschäftigen Sie sich damit, wie Sie die

Unterschiede zwischen den Generationen als Verbindung und Ergänzung sehen können.

Aussagen wie: „Die Jungen ticken völlig anders“ oder „Die jungen Leute wollen ja gar nicht wirklich arbeiten“ trifft man immer häufiger an. Unterschiedliche Werte und Interessen sind gerade in der Personalauswahl und der Gestaltung von Aufgaben und Arbeitsbedingungen eine herausfordernde Aufgabe in Zukunft für Unternehmen und Führungskräfte.

Das Betriebsklima war, ist und wird auch in Zukunft der entscheidende Faktor für die Qualität der Arbeit und damit des Produktes sein. Dabei gilt es zukünftig einen wichtigen Aspekt zu berücksichtigen: die Einstellung der einzelnen Generationen. Diese sind nicht identisch, wie man oft genug im Alltag erfährt. Es gilt deshalb Unterschiede in Wesensart, Arbeitsweise, Konfliktfähigkeit und Kommunikationsverhalten zu erkennen und zu respektieren.

Die Zielgruppe:

Führungskräfte, Mitarbeiter HR / PE, Lehrlingsausbilder

Die Trainingsmethoden:

Impulsvortrag, Erfahrungsaustausch

Die Trainingsziele:

Ziel des Seminartages ist es, Unterschiede zu erkennen, verschiedene Sichtweisen im Umgang mit Situationen aus dem Alltag zu diskutieren und Möglichkeiten im alltäglich Transfer zu entwickeln.

Sie beschäftigen sich mit:

  • Werte und Unternehmenskultur
  • Unterschiedliche Generationen und ihre typischen Aspekte
  • Arbeitsstile der Klassifikationen
  • Was ändert sich wirklich?
  • Aspekte, die bei allen berücksichtigt werden sollten

Hinweis:

Bei diesem Kurs sparen oberösterreichische AK-Mitglieder bis zu 40% der Kursgebühr (max. EUR 130,- jährlich) durch den AK-Bildungsbonus.

Voraussetzungen zur Einlösung des AK-Bildungsbonus:

Sie sind Mitglied der Arbeiterkammer OÖ. Sie bezahlen diesen Kurs selbst.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: