0718 Supervision

Berufsbezogene Gruppensupervision
Bei dieser berufsbezogenen Supervision in der Gruppe werden Ihnen stärkende Verhaltensweisen für den Berufsalltag vermittelt. Sie erwerben effiziente Strategien, um neue Perspektiven wahrzunehmen. Zudem können neue und innovative Sichtweisen für berufliche Herausforderungen in dieser Gruppensupervision entdeckt werden.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

0718 Supervision

Die Gruppensupervision wird berufsbezogen durchgeführt, die systemische Methodik ermöglicht einen individuellen Themenbezug. Für Ihre beruflichen Herausforderungen erwerben Sie stärkende Methoden. Ebenso können neue Perspektiven bzw. frische Sichtweisen entdeckt werden. Folgende Inhalte werden vermittelt: Stärkung der Selbstkompetenz, Resilienz, Reflexion, Hilfe zur Selbsthilfe, nachhaltige Strategien zur mentalen und emotionalen Balance, Lösung von Konflikten, energetische Abgrenzung, aktivierende Körperübungen.

Die Voraussetzungen:

21. Lebensjahr erreicht

Die Trainingsmethoden:

Systemische Methodik aus der Supervisions- und Coachingpraxis, interaktive Übungen, praxisnaher Bezug

Die Inhalte:

  • Stärkung der Selbstkompetenz und Resilienz
  • Reflexion
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Strategien zur mentalen und emotionalen Balance
  • Lösung von Konflikten
  • Energetische Abgrenzung
  • Aktivierende Körperübungen, Atemübungen

Die Zielgruppe:

Trainer, Mediatoren, Bildungsberater, Führungskräfte, Coaches, Berater

Diese Veranstaltung wird als Fortbildung für eingetragene MediatorInnen im Sinne des § 20 Zivilrechts-Mediations-Gesetz (ZivMediatG) mit 8 TE angerechnet.

Die Trainerin:

Sonja Dieplinger-Trinkl, Supervisorin, Coach, Trainerin, Lebensberaterin, Autorin

Supervisorin – Expertenpool WKO, Diplom-Coach ISO/IEC17024 Coach Certificate, Diplom-Lebensberaterin, WIFI Trainerin