10136 Online Seminar: Unternehmerisches Risiko oder strafrechtliches Handeln

Erleichterungen durch Corona !?
Unternehmer müssen täglich zahlreiche Entscheidungen treffen. Die Grenze zwischen unternehmerischen Risiko und strafrechtlichem Handeln ist oftmals ein schmaler Grat. Neben Vermögensnachteilen für das Unternehmen drohen bei falschem Verhalten (finanz)strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen für Sie persönlich.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

10136 Online Seminar:Unternehmerisches Risiko oder strafrechtliches Handeln

Warum Sie diese Informationsveranstaltung besuchen sollten:

Der unternehmerische Alltag ist von zahlreichen Entscheidungen geprägt. Gesellschafter und Investoren erwarten Profit, Geschäftsführer und Vorstände müssen handeln. Wie weit dürfen Sie gehen, ohne die Grenze des rechtlich Zulässigen zu verlassen? Wann beginnt die straf-, finanzstraf- und haftungsrechtliche Gefahr für Sie? Wie komme ich zur Straffreiheit? Wie verhalte ich mich bei Hausdurchsuchungen? Diese und weitere Fragen werden aus der Praxis behandelt.

Inhalte:

  • Strafrechtliche Grundzüge
  • Untreue, Veruntreuung, betrügerische Krida, Gläubigerbegünstigung
  • Bilanzdelikte, Finanzstrafdelikte, Korruptionsdelikte
  • Tätige Reue – Straffreiheit?
  • Ablauf eines Ermittlungsverfahrens
  • Hausdurchsuchung
  • Persönliche Haftung

Der Trainer:

RA Ing. Mag. Wilhelm Deutschmann, MBA

Die Zielgruppe:

Unternehmer & Geschäftsführer

Mehr als 64.000 Kunden in über 4.200 Seminaren seit Gründung 2003 geben dem Konzeptrecht.

WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE: Lösungs- und unternehmerorientierte Seminare, Workshops und Lehrgänge