14440 Bis die Kassa klingelt …!

Rechtliche Aspekte im Leistungsfall
Die wichtigste Frage für den Kunden: Zahlt der Versicherer - oder zahlt er nicht? Bis die Kassa klingelt …dauert es aber zumindest eine Weile. Mitunter klingelt sie auch nicht. Mal zu recht und mal zu unrecht. In dieser Veranstaltung wird die aktuelle OGH-Judikatur zu Schadensfällen/Leistungspflicht des Versicherers quer durch die wichtigsten Sparten dargestellt.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

14440 Bis die Kassa klingelt …!

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Die wichtigste Frage für den Kunden: Zahlt der Versicherer - oder zahlt er nicht? Bis die Kassa klingelt …dauert es aber zumindest eine Weile. Mitunter klingelt sie auch nicht. Mal zu recht und mal zu unrecht.

In dieser Veranstaltung wird die aktuelle OGH-Judikatur zu Schadensfällen/Leistungspflicht des Versicherers quer durch die wichtigsten Sparten dargestellt.

Inhalte:

Leistung des Versicherers: Wie?

  • Korrekte Schadensmeldung
  • Beweislastverteilung
  • Spezifische Beweisprobleme

Leistung des Versicherers: Was?

  • AVB: Auslegung
  • AVB: Kontrolle „böser“ Klauseln (Intransparenz; versteckte Klauseln; gröbliche Benachteiligung)
  • Fallbeispiele aus der OGH-Judikatur quer durch die Sparten, zu:
  • Haushaltversicherung
  • Haushalt/Privathaftpflicht
  • Leitungswasserversicherung
  • Feuerversicherung
  • Eigenheimversicherung
  • Kaskoversicherung
  • Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Allgemeine Haftpflichtversicherung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Krankenversicherung
  • Unfallversicherung

Leistung des Versicherers: Wie viel?

  • Unterversicherung
  • Zinsen?
  • Mit oder ohne USt?
  • Wiederherstellungsklausel

Leistung des Versicherers: Wann?

  • Fälligkeit
  • Verjährung
  • Qualifizierte Ablehnung (Klagsfrist)

Leistung des Versicherers: Vielleicht …! Obliegenheiten -  grobe Fahrlässigkeit

  • Vorvertragliche Anzeige
  • Gefahrerhöhung
  • Rettungsobliegenheit
  • Vertragliche Obliegenheiten
  • Obliegenheit oder Ausschluss?
  • Zurechnung vertragsfremder Personen
  • Verhältnis vertragliche Obliegenheiten und grob fahrlässige Herbeiführung
  • Was ist grobe Fahrlässigkeit? Judikatur-Beispiele
  • Grobe Fahrlässigkeit bei Miteigentümern

Die Trainerin:

Univ.-Prof. Dr. Eva Palten

Die Zielgruppe:

Exklusiv für UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von Betrieben der Fachgruppe Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten OÖ.

Der Preis:

Der Preis für dieses Seminar beträgt exklusiv für alle Mitglieder der Fachgruppe Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten € 69,--. Der Normalpreis für das Seminar beträgt € 139,--, die Fachgruppe Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten fördert € 70,--.

Anrechnung an Ihre Weiterbildungsverpflichtung:

Die Inhalte entsprechen dem Modul 1 (Rechtskompetenz und Berufsrecht) des Lehrplans für Versicherungsmakler vom 11.07.2019. Angerechnet werden 6 h netto, sofern der/die TeilnehmerIn pünktlich bei Seminarbeginn und die gesamte Seminarzeit anwesend ist. Die Teilnahme wird auf meine-weiterbildung.at bestätigt.

Beachten Sie bitte, dass pro Unternehmen nur eine oder maximal zwei Personen (Gewerbeinhaber und/oder leitender Mitarbeiter) teilnehmen können und diese Förderung erhalten, sofern beim Unternehmen die Berechtigung in der Fachgruppe aufrecht ist.

Das Wissen, das Zukunft macht! Die IC Unternehmer Akademie.