15005 Online-Seminar: Lasersicherheit bei kosmetischen Anwendungen

Wichtige Grundlagen & Tipps für die Praxis
Seit der Realisierung des ersten Lasers im Jahr 1960 hat diese Technologie eine rasante und viele Bereiche des Lebens umfassende Entwicklung vollzogen. Laser unterscheiden sich besonders durch die Wellenlänge (Frequenz). So unter-schiedlich die Wellenlängen sind, so unterschiedlich sind auch die Anwendungen und die damit verbundenen Chancen und Risiken. In Bezug auf handgeführte Laseranwendungen vor allem bezogen auf die Anwendung von Laserenergie am Menschen haben Chancen und Risiken eine hohe Relevanz. Dieses Einführungsseminar soll AnwenderInnen aus dem Bereich Kosmetik einen Einblick auf die Grundzüge der biologischen Wirkung und der rechtlichen Anforderungen geben. Der Vortragende arbeitet hauptberuflich bei der AUVA und hat durch seine langjährige Tätigkeit als Fachkundiges Organ im Bereich Physik (Lasersicherheit) und umfassende Beratungstätigkeiten eine hohe Kompetenz zu diesem Thema. Er steht für praxisorientierte Lösungen im Bereich Arbeitssicherheit und im speziellen bei der Lasersicherheit.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

15005 Online-Seminar: Lasersicherheit bei kosmetischen Anwendungen

Seit der Realisierung des ersten Lasers im Jahr 1960 hat diese Technologie eine rasante und viele Bereiche des Lebens umfassende Entwicklung vollzogen. Laser unterscheiden sich besonders durch die Wellenlänge (Frequenz). So unterschiedlich die Wellenlängen sind, so unterschiedlich sind auch die Anwendungen und die damit verbundenen Chancen und Risiken. In Bezug auf handgeführte Laseranwendungen vor allem bezogen auf die Anwendung von Laserenergie am Menschen haben Chancen und Risiken eine hohe Relevanz. Dieses Einführungsseminar soll AnwenderInnen aus dem Bereich Kosmetik einen Einblick auf die Grundzüge der biologischen Wirkung und der rechtlichen Anforderungen geben. Der Vortragende arbeitet hauptberuflich bei der AUVA und hat durch seine langjährige Tätigkeit als Fachkundiges Organ im Bereich Physik (Lasersicherheit) und umfassende Beratungstätigkeiten eine hohe Kompetenz zu diesem Thema. Er steht für praxisorientierte Lösungen im Bereich Arbeitssicherheit und im speziellen bei der Lasersicherheit.

Die Inhalte:

  • LASER – Was ist das? Welche Chancen und Risiken gibt es?
  • Überblick der Anwendungen in dem Bereich Kosmetik
  • Rechtliche Anforderungen an Lasergeräte, Laserräume und persönliche Schutzausrüstung (Laserschutzbrillen)
  • Rechtliche Anforderungen an die Kompetenz des Personals (u. a. ASchG, VOPST)
  • Hinweis auf die empfohlene Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten gemäß ON S 1100

Der Trainer:

DI Domenic Fromme

Die Zielgruppe:

Kosmetiker, Masseure und UnternehmerInnen im Bereich Haarentfernung