15501 Online Seminar: Das Vergaberecht & seine Tücken inkl. e-Vergabe

Stolpersteine vermeiden
In dieser Informationsveranstaltung wird der richtige Umgang mit Ausschreibungsunterlagen dargestellt: Welche Probleme treten häufig auf und wie können sie vermieden werden? Wie sichert man sich als Unternehmer seine Rechtsposition im Vergabeverfahren? Was gilt es im Rahmen der verpflichtenden e-Vergabe zu beachten?

1 Kurstermin
24.06.2021 - 24.06.2021
Online

Verfügbar
67,00 eur
€ 67,00 für WKOÖ-Mitglieder; € 97,00 für Nicht WKOÖ-Mitglieder
Screenreader Text

Do,
24.06.2021: 16.00 - 18.00

Kursdauer: 2 (Einheiten)

15501 Online Seminar: Das Vergaberecht & seine Tücken inkl. e-Vergabe

Das Vergaberecht soll für alle Unternehmer Fairness und Gleichbehandlung bei der öffentlichen Auftragsvergabe schaffen. Dies wird jedoch durch komplizierte und detaillierte gesetzliche Regelungen erschwert. Zu beachten ist ebenfalls die seit Oktober 2018 geltende Verpflichtung zur elektronischen Vergabe für alle öffentlichen Auftrags-vergaben im Oberschwellenbereich. Gerade formale Stolpersteine verhindern oft eine erfolgreiche Teilnahme am Vergabewettbewerb. Als Unternehmer ist es unverzichtbar, die grundlegenden Spielregeln und Begriffe des Vergabe-rechts zu kennen und damit umgehen zu können. Sie erfahren, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden und Ihre Rechte im Vergabeverfahren richtig durchsetzen.

Inhalte:

  • Wer ist öffentlicher Auftraggeber?
  • Auswahl- und Zuschlagskriterien
  • Bestbieterermittlung
  • Häufigste Fehler beim Ausscheiden von Angeboten bei der Angebotslegung und deren Vermeidung
  • Rechtsschutz und Schadenersatz
  • Praxisbezogene Tipps
  • e-Vergabe: verpflichtend für alle Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich

Der Vortragende:

Mag. Bernhard Scharmüller

Prof. Haslinger & Partner Rechtsanwälte

Mehr als 71.000 Teilnehmer in über 4.500 Seminaren seit Gründung 2003 geben dem Konzept recht.

WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE: Lösungs- und unternehmerorientierte Seminare, Workshops und Lehrgänge