15584 Sind Lehrlinge die „wahren“ Chefs im Betrieb?

Diese Informationsveranstaltung informiert Sie über Auflösungsmöglichkeiten eines Lehrvertrages und zeigt die Risiken und Rechtsfolgen von unwirksamen Auflösungserklärungen auf. Schwerpunkt bildet auch das Arbeitszeitrecht für Lehrlinge und Jugendliche, das strenger ist als das Arbeitszeitrecht für Angestellte und Arbeiter. Weiters werden Fallen und Fehler im Zusammenhang mit der Behaltepflicht, Berufsschulpflicht und Ausbildungspflicht aufgezeigt. Ein arbeitsrechtliches Update ideal für jeden Lehrbetrieb, Lehrberechtigten, Ausbilder und alle, die mit der Lehrlingsausbildung im Betrieb befasst sind.

1 Kurstermin
28.04.2021 - 28.04.2021
WIFI Grieskirchen

Verfügbar
67,00 eur
€ 67,00 für WKOÖ-Mitglieder; € 97,00 für Nicht WKOÖ-Mitglieder
Screenreader Text

Mi,
28.04.2021: 15.00 - 17.00

Kursdauer: 2 (Einheiten)

Manglburg 20
4710 Grieskirchen

15584 Sind Lehrlinge die „wahren“ Chefs im Betrieb?

Mit der Ausbildung von Lehrlingen zu Fachkräften erbringen die Unternehmer eine wichtige gesellschafts- und sozialpolitische Leistung. Läuft ein Lehrverhältnis nicht nach Wunsch ab, stellt sich oft die Frage nach der Auflösung des Lehrvertrages. Welche Möglichkeiten gibt es Lehrverträge wieder zu beenden, wenn eine Kündigung oder einvernehmliche Auflösung nicht möglich ist?

Da für Lehrlinge andere arbeitsrechtliche Regelungen gelten, wird die aktuelle Rechtslage u.a. hinsichtlich Höchstarbeitszeitgrenzen, Berufsschulpflicht, Behaltepflicht sowie die jeweiligen Unterschiede zu Arbeitern und Angestellten aufgezeigt.

Arbeitsrechtliche Fehler im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Lehrlingen können dem Lehrbetrieb, abgesehen von der damit verbundenen Nervenbelastung, finanziell teuer zu stehen kommen. Profunde Kenntnisse der Rechtslage der Lehrlingsbeschäftigung, die in wesentlichen Bereichen von jener für Angestellte und Arbeiter abweicht, sind für ein erfolgreiches Unternehmen unbedingt notwendig. Bringen Sie sich daher mit dieser Informationsveranstaltung auf den aktuellen Stand der Rechtslage.

Inhalte:

Auflösungsmöglichkeiten eines Lehrverhältnisses

  • Entlassungsmöglichkeiten
  • Einvernehmliche Auflösung – Formpflichten!
  • Ausbildungsübertritt
  • Kündigung

Besonderes zur Probezeit

Grundlagen und Spezielles zur Behaltepflicht

  • Handlungstipps für den AG

Berufsschulbesuch und Arbeiten im Betrieb?

  • Schließt das eine das andere aus?
  • Arbeitspflicht bei ausgefallenen Stunden?
  • Anrechnung der Unterrichtszeit auf Arbeitszeit?

Müssen Lehrlinge berufsfremde Tätigkeiten ausführen?

Arbeitszeitrecht jugendlicher Lehrlinge

  • Wie lange dürfen jugendliche Lehrlinge pro Tag arbeiten?
  • Ausnahme von den Höchstgrenzen

Grundlagen zur Arbeitsverhinderung

  • Anschlusslehrverträge?
  • Entgeltfortzahlung?

Der Vortragende

Dr. Andreas Gattinger

Mehr als 71.000 Teilnehmer in über 4.500 Seminaren seit Gründung 2003 geben dem Konzept recht.

WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE: Lösungs- und unternehmerorientierte Seminare, Workshops und Lehrgänge