16016 Online Seminar: Einen Schritt voraus - Wissen zum Vergaberecht (BverG 2018)

Österreichisches und europäisches Vergaberecht in der Anwendung
Das Vergaberecht ist auf österreichischer und europäischer Ebene ständigen Änderungen unterworfen. Dies stellt den Anwender in der Praxis immer wieder vor neue Herausforderungen. Bereits kleine Fehler können sehr rasch zu einer Überschreitung der projektierten Kosten oder zu einem Ausscheiden von Angeboten führen. In Österreich wird jährlich ein Auftragsvolumen in Höhe von rund € 60 Mrd. von öffentlichen Auftraggebern vergeben. Das Vergaberecht hat sich damit zu einem bedeutenden Rechtsgebiet im Wirtschaftsleben entwickelt. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit praxisnah einen Überblick über die wichtigsten Themenbereiche des Vergabe-rechts zu erhalten und auch über die aktuellen Entwicklungen informiert zu werden.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

16016 Online Seminar: Einen Schritt voraus - Wissen zum Vergaberecht (BverG 2018)

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Das Vergaberecht ist auf österreichischer und europäischer Ebene ständigen Änderungen unterworfen. Dies stellt den Anwender in der Praxis immer wieder vor neue Herausforderungen. Bereits kleine Fehler können sehr rasch zu einer Überschreitung der projektierten Kosten oder zu einem Ausscheiden von Angeboten führen.

In Österreich wird jährlich ein Auftragsvolumen in Höhe von rund € 60 Mrd. von öffentlichen Auftraggebern vergeben. Das Vergaberecht hat sich damit zu einem bedeutenden Rechtsgebiet im Wirtschaftsleben entwickelt.

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit praxisnah einen Überblick über die wichtigsten Themenbereiche des Vergaberechts zu erhalten und auch über die aktuellen Entwicklungen informiert zu werden.

Inhalte:

  • Wer muss ausschreiben?
  • Wesentliche Inhalte der Ausschreibung / Auftragsarten
  • Was ist bei Angeboten besonders zu beachten? 
  • Subunternehmer und Bieter/Arbeitsgemeinschaften
  • Eignungs-, Auswahl- und Zuschlagskriterien
  • Erfahrungen mit dem Bestbieterprinzip
  • E-Vergabe
  • Überblick über den Rechtsschutz
  • Beantwortung von Fragen der Seminarteilnehmer

Der Trainer:

Prof. Dr. Michael Breitenfeld, RA

Die Zielgruppe:

Exklusiv für UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von Betrieben der Fachgruppe Ingenieurbüros OÖ.

Der Preis:

Der Preis für dieses Seminar beträgt exklusiv für alle Mitglieder der Fachgruppe Ingenieurbüros OÖ

€ 59,--. Der Normalpreis für das Seminar beträgt € 89,--, die Fachgruppe Ingenieurbüros OÖ fördert

€ 30,--.

Beachten Sie bitte, dass pro Unternehmen nur eine oder maximal zwei Personen (Gewerbeinhaber und/oder leitender Mitarbeiter) teilnehmen können und diese Förderung erhalten, sofern beim Unternehmen die Berechtigung in der Fachgruppe aufrecht ist.

Das Wissen, das Zukunft macht! Die IC Unternehmer Akademie.