16058 Online Seminar: Softwareverträge rechtlich stolperfrei

Von der Entwicklung über die Lizenzierung bis zur Wartung
Software ist aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Softwareentwicklung, -lizenzierung und -wartung sind wirtschaftlich wichtige Bereiche für nahezu jedes Unternehmen. Die erfolgreiche und sorgenfreie Nutzung von Software bzw. die entsprechend problemlose Vermarktung derselben setzt allerdings nicht nur ein gutes Produkt, sondern auch eine entsprechend ausgeklügelte Vertragsgestaltung voraus. Die praxisnahe und rechtlich sichere Ausgestaltung der einschlägigen Verträge – von der Entwicklung über die Lizenzierung bis zur Wartung – stellt daher eine wesentliche Säule des unternehmerischen Erfolgs dar. In der Praxis gibt es beim Zusammenspiel von IT-Recht und Bestimmungen zu geistigem Eigentum bis zum Datenschutz viele rechtliche Stolperfallen, die bereits im Rahmen der Vertragsverhandlungen entsprechend berücksichtigt und vermieden werden müssen. Das Seminar bringt Ihnen die in der Praxis relevantesten vertraglichen Fallstricke im Zusammenhang mit Softwareverträgen näher. Dabei wird ein starker Fokus auf die konkrete Umsetzung gelegt, wobei die wichtigsten Themen auch anhand von Mustervertragsklauseln erläutert werden. Entdecken Sie die neuesten Trends und Entwicklungen mit der IC Unternehmer Akademie. Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Präsenz-Veranstaltung ggf. auch in Form eines interaktiven Online-Seminars abzuhalten. Ungeachtet allfälliger gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben werden unsere Mitglieder im Falle einer notwendigen Änderung nochmals gesondert und zeitgerecht informiert.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

16058 Online Seminar: Softwareverträge rechtlich stolperfrei

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Software ist aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Softwareentwicklung, -lizenzierung und -wartung sind wirtschaftlich wichtige Bereiche für nahezu jedes Unternehmen. Die erfolgreiche und sorgenfreie Nutzung von Software bzw. die entsprechend problemlose Vermarktung derselben setzt allerdings nicht nur ein gutes Produkt, sondern auch eine entsprechend ausgeklügelte Vertragsgestaltung voraus. Die praxisnahe und rechtlich sichere Ausgestaltung der einschlägigen Verträge – von der Entwicklung über die Lizenzierung bis zur Wartung – stellt daher eine wesentliche Säule des unternehmerischen Erfolgs dar.

In der Praxis gibt es beim Zusammenspiel von IT-Recht und Bestimmungen zu geistigem Eigentum bis zum Datenschutz viele rechtliche Stolperfallen, die bereits im Rahmen der Vertragsverhandlungen entsprechend berücksichtigt und vermieden werden müssen.

Das Seminar bringt Ihnen die in der Praxis relevantesten vertraglichen Fallstricke im Zusammenhang mit Softwareverträgen näher. Dabei wird ein starker Fokus auf die konkrete Umsetzung gelegt, wobei die wichtigsten Themen auch anhand von Mustervertragsklauseln erläutert werden. Entdecken Sie die neuesten Trends und Entwicklungen mit der IC Unternehmer Akademie.

Inhalte:

  • Abgrenzung der verschiedenen Vertragstypen:
  • Softwareentwicklung
  • Softwarelizenzierung
  • Softwarewartung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen mit einem Fokus auf zivilrechtliche Bestimmungen, Urheberrecht und Datenschutzrecht
  • Überblick über die wesentlichsten Fallstricke bei Softwareverträgen:
  • Definition der geschuldeten Leistung
  • Mitwirkungspflichten
  • Änderungsverfahren
  • Abnahme
  • Rechteeinräumung
  • Rechte am Quellcode
  • Praxisthemen bei Softwarelizenzverträgen:
  • Kauf vs Miete
  • Gewährleistung und Haftung
  • Lizenz
  • Rechtlich relevante Punkte der Softwarewartung:
  • Service Levels
  • Service Level Credits
  • Vertragliche Umsetzung anhand von konkreten Beispielen und Musterklauseln
  • Neueste Trends und Entwicklungen

Der Trainer:

Mag. Bernhard Heinzl

Die Zielgruppe:

Exklusiv für UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von Betrieben der Berufsgruppe InformationstechnologInnen OÖ.

Der Preis:

Der Preis für dieses Seminar beträgt exklusiv für alle Mitglieder der Berufsgruppe InformationstechnologInnen OÖ € 49,--. Der Normalpreis für das Seminar beträgt € 119,--, die Berufsgruppe InformationstechnologInnen OÖ fördert € 70,--.

Beachten Sie bitte, dass pro Unternehmen nur eine oder maximal zwei Personen (Gewerbeinhaber und/oder leitender Mitarbeiter) teilnehmen können und diese Förderung erhalten, sofern beim Unternehmen die Berechtigung in der Fachgruppe aufrecht ist.

Das Wissen, das Zukunft macht! Die IC Unternehmer Akademie.