17018 Lehrgang Handelsagenten 2020

Vermittlung von rechtlichen und wirtschaftlichen Fachkenntnissen sowie Praxistipps, die zur qualitativen und verantwortungsvollen Ausübung des Berufes als Handelsagent erforderlich sind.

1 Kurstermin
28.09.2020 - 16.11.2020
WIFI Linz

Verfügbar
30,00 eur
geförderter Preis für unsere Mitglieder des Landesgremiums der Handelsagenten.,Der Normalpreis für den Lehrgang beträgt € 150,00. ,inkl. Imbiss, Seminarunterlagen und Parkticket für die WIFI-Parkgarage
Screenreader Text

Mo,
28.09.2020: 17.00 - 21.00 Modul I,
Mo,
19.10.2020: 17.00 - 21.00 Modul II,
Mo,
16.11.2020: 17.00 - 21.00 Modul III

Kursdauer: 12 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

17018 Lehrgang Handelsagenten 2020

Modul I - Rechtliche Rahmenbedingungen für Handelsagenten (28.09.2020)

Oftmals wird den rechtlichen Rahmenbedingungen beim Abschluss eines Handelsvertretervertrages zu wenig Beachtung geschenkt, was zu unliebsamen Überraschungen führen kann. Für Sie als selb-ständigen Handelsagenten ist es daher ungemein wichtig, Ihre Rechte und Pflichten zu kennen und auch Ihre vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten. In vielen Fällen kann ein guter Vertrag spätere Schwierigkeiten vermeiden helfen.

Das Seminar zeigt Ihnen daher die in der Praxis am häufigsten auftretenden Problembereiche der Beziehung eines Handelsagenten zu seinem Unternehmer auf und informiert Sie über die geltende Rechtslage und die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten. Damit Sie wissen, was Sie unterschreiben.

Inhalte:

  • Abgrenzung zwischen Handelsagent und angestelltem Vertreter
  • Vertragsgestaltung mit besonderem Augenmerk auf:
    Art der Vertretung (Exklusivität, Gebietsvertreter, Mehrfirmenvertreter)
    Provisionsanspruch (Entstehen, Entfall, Berechnung der Provisionshöhe)
    Informationspflichten des Handelsagenten
    Musterkollektion
    Wettbewerbsverbot
    Beendigung
  • Auflösungsarten und Ausgleichsanspruch (Voraussetzungen, Berechnung)
  • Telekommunikationsgesetz, Auswirkungen auf die Kundenakquise

Vortragende:

Mag. Elisabeth Nagel, Huber und Partner Rechtsanwälte GmbH

Modul II – Steuertipps für Handelsagenten (19.10.2020)

In diesem Seminar erfahren Sie als Handelsagent, wie Sie eigene steuerliche Themen optimieren (zB Absetzbarkeit von Ausgaben) oder die richtige Rechtsform auswählen (zB GmbH statt Einzelunternehmen). Dazu gehören sowohl einkommensteuerliche als auch umsatzsteuerliche Fragestellungen. Das Seminar dient dazu, Praktiker(inne)n allgemeine Hilfestellungen zu geben.

Inhalte:

  • Erlernen von steuerlichen Grundsätzen
  • Steuerliche Optimierung des eigenen Unternehmens: z.B. durch Wahl der Rechtsform aus steuerlicher Sicht
  • Steuerliche Aspekte des Handelsagenten-Büro: Absetzbarkeit von Ausgaben, PKW etc.
  • Umsatzsteuerliche Grundsätze
  • Unternehmensrechtliche Fragestellungen
  • Steuerlicher Background für Kundengespräche: Steuerliche Aspekte von typischen Kunden von Handelsagenten

Beachtung der eigenen Kosten

Vortragender:

Privatdozent MMag. Dr. Ernst Marschner LL.M

Modul III - Systemisch verkaufen (16.11.2020)

Systemisch verkaufen ist eine Verkaufslogik, die die Individualität des Verkäufers, die Persönlichkeit des Kunden und die spezifische Situation berücksichtigt. In diesem Kurzimpuls erhalten Sie einen wertvollen Rahmen zur Selbstreflexion als Verkäufer und Tipps zur Umsetzung in Ihrer beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Unterstützung für lösungsorientierten Verkauf
  • Systemisch Verkaufen als natürliche Verkaufslogik:

jeder Kunde ist individuell,

jeder Verkäufer ist individuell und

die Situationen, in denen ge- und verkauft wird, sind sehr unterschiedlich.

  • Persönlichkeit des Verkäufers und Berücksichtigung der jeweiligen Verkaufssituation
  • Elemente der systemischen Verkaufsschleife
  • Und natürlich wertvolle Tipps und Tricks

Vortragender:

Dr. Wilfried Scheschy, ewos institut für vertriebsentwicklung GmbH