17072 Radiologische Befundinterpretation für Masseure & Heilmasseure

Die Ausbildung zum Masseur / Heilmasseur beinhaltet zwar theoretische Grundlagenkenntnisse in Anatomie und Physiologie sowie vertiefende Kenntnisse physikalisch rehabilitativer Behandlungen. Sie werden vermutlich relativ häufig mit radiologischen Befunden konfrontiert. Oft wird die Frage: „Können Sie mir bitte übersetzen, was da steht“ von Massagekunden/innen gestellt. Professionelles Interpretieren bzw. Übersetzen von Fachbegriffen sollte dem erfahrenen Masseur von heute ohne Probleme gelingen. Man wird Sie als kompetent einstufen. Fehlinterpretationen können Sie sich in Zeiten von Google und Co nicht mehr leisten. Im Seminar werden auf entspannte Weise physikalische Grundlagen, Befunde und zahlreiche Bilder besprochen und interpretiert.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

17072 Radiologische Befundinterpretation für Masseure & Heilmasseure

Die Ausbildung zum Masseur / Heilmasseur beinhaltet zwar theoretische Grundlagenkenntnisse in Anatomie und Physiologie sowie vertiefende Kenntnisse physikalisch rehabilitativer Behandlungen. Sie werden vermutlich relativ häufig mit radiologischen Befunden konfrontiert. Oft wird die Frage: „Können Sie mir bitte übersetzen, was da steht“ von Massagekunden/innen gestellt.

Professionelles Interpretieren bzw. Übersetzen von Fachbegriffen sollte dem erfahrenen Masseur von heute ohne Probleme gelingen. Man wird Sie als kompetent einstufen. Fehlinterpretationen können Sie sich in Zeiten von Google und Co nicht mehr leisten.

Im Seminar werden auf entspannte Weise physikalische Grundlagen, Befunde und zahlreiche Bilder besprochen und interpretiert.

Die Inhalte:

  • Was ist Strahlung – gibt’s ja eh nur bei Atomkraftwerken :-)
  • Ist Strahlung gesundheitsschädlich oder bekommt man davon nur einen schönen Teint :-)
  • Was ist ein Kontrastmittel?
  • Konventionelles Röntgen – eine veraltete Methode, oder doch auch heute noch sinnvoll?
  • MRT – damit sieht man ja alles!!
  • Computertomographie – Hmmm irgendwie so wie ein MRT. Den Unterschied kenne ich aber nicht…
  • Ultraschall - braucht man nur um einen positiven Schwangerschaftstest zu bestätigen oder steckt mehr dahinter?

Der Trainer:

Dr. med. Roland Bruderhofer

Die Zielgruppe:

Heilmasseure, Masseure