17113 Liquidität steuern – Potenziale heben

Liquiditätssteigernde Maßnahmen setzen und Zahlungsfähigkeit erhöhen
Dieser Praxis-Workshop bietet einen kompakten Überblick über die wirtschaftliche Liquiditätsvorschau und deren Besonderheiten, sowie die häufig auftretenden Kardinalfehler. Im Rahmen des 3-stündigen Einzeltrainings können Sie die Inhalte individuell in Ihrem Betrieb anwenden - Sie können die eigenen Liquiditätspotentiale bestimmen und heben!

1 Kurstermin
17.06.2021 - 18.06.2021
ONLINE: Auf Ihrem Laptop, PC, Tablet oder Smartphone

Verfügbar
680,00 eur
EUR 170,00 für Mitglieder des OÖ Landesgremiums für Maschinenhandel,Förderung Ihres Landesgremiums: EUR 510,00 pro Teilnehmer , ,Achtung: nur begrenzte Anzahl der geförderten Teilnehmer möglich
Screenreader Text

Do,
17.06.2021: 15.00 - 17.30 ,
,
Das 3-stündige Einzeltraining wird individuell vereinbart!

Kursdauer: 3 (Einheiten)

17113 Liquidität steuern – Potenziale heben - Leitkurs

Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten:

Es ist eine besondere Zeit: hohe Veränderlichkeit bei vielen aktuellen Entwicklungen. Liquiditätsplanung gibt Ihnen Sicherheit für Ihre Zahlungsfähigkeit in Bezug auf laufende Kosten und Investitionen. Durch die Vorschaurechnung erhalten Sie mehrere Handlungsoptionen für unternehmerische Entscheidungen.

Dieser Praxis-Workshop bietet einen kompakten Überblick über die wirtschaftliche Liquiditätsvorschau und deren Besonderheiten, sowie die häufig auftretenden Kardinalfehler. Im Rahmen des 3-stündigen Einzeltrainings können Sie die Inhalte individuell in Ihrem Betrieb anwenden - Sie können die eigenen Liquiditätspotentiale bestimmen und heben!

Inhalte:

  • Vorbereitung und Eckwerte der Vorschaurechnung meistern
  • Unsichere Umsatzentwicklung (je Geschäftsbereich und Region) planbar machen
  • Kurzfristige Liquiditätsplanung (3-12 Monate) in MS Excel von Grund auf aufbauen (anhand eines Beispiels)
  • Varianten und Szenarien rechnen: Verschiebungen Aufträge, Anzahlungen, Neukundengeschäft, …
  • Liquiditätssteigernde Maßnahmen beurteilen und Ansätze zur Erhöhung der Zahlungsfähigkeit erarbeiten: Personal, Fixkosten, Forderungen managen, Überbrückungsgarantien etc.)
  • Forderungsausfälle proaktiv vermeiden
  • Investitionen planen, Kapitalbedarf eingrenzen und Kommunikation mit Finanzpartnern
  • Überblick: Mittelfristige Vorausschau und Integrierte Planung
  • Aktuelle Förderungen in OÖ und Österreich

Der Trainer:

Mag. Andreas Gumpetsberger

Mehr als 71.000 Kunden in über 4.500 Seminaren seit Gründung 2003 geben dem Konzeptrecht.

WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE: Lösungs- und unternehmerorientierte Seminare, Workshops und Lehrgänge