1828 Telefonakademie Fachgespräch

Nach Absolvierung der Module 1820 Basistraining - Professionelles Telefonverhalten im Büroalltag, 1822 Beschwerdemanagement und Konfliktbewältigung am Telefon, 1824 Aktive Terminvereinbarung mit Neukunden und 1826 Verkaufsaktives Telefonieren können Sie eine ca. 15 minütige Prüfung in Form eines Fachgespräches ablegen. Nach erfolgreich abgelegtem Fachgespräch erhalten Sie das Zeugnis "WIFI-Telefonakademie".

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

1828 Telefonakademie Fachgespräch

Nach Absolvierung der Module 1820 Basistraining - Professionelles Telefonverhalten im Büroalltag (oder 3190 Professionelles Telefonieren), 1822 Beschwerdemanagement und Konfliktbewältigung am Telefon, 1824 Aktive Terminvereinbarung mit Neukunden und 1826 Verkaufsaktives Telefonieren können Sie eine ca. 15-minütige Prüfung in Form eines Fachgespräches ablegen. Nach erfolgreich abgelegtem Fachgespräch erhalten Sie das Zeugnis "WIFI-Telefonakademie".

Die Zielgruppe:

Alle, die die Module

  • 1820 Basistraining - Professionelles Telefonverhalten im Büroalltag (oder 3190 Professionelles Telefonieren),
  • 1822 Beschwerdemanagement und Konfliktbewältigung am Telefon,
  • 1824 Aktive Terminvereinbarung mit Neukunden und
  • 1826 Verkaufsaktives Telefonieren

absolviert haben.

Die Prüfung:

  • Die Prüfung besteht aus einem mündlichen Fachgespräch im Umfang von 15 Minuten.
  • Ein Zeugnis kann ausgestellt werden, wenn Sie 51% der gestellten Fragen korrekt beantwortet haben. Ein Feedback zu Ihrer Leistung erhalten Sie bei der Zeugnisüberreichung.
  • Alle, oben angeführten, Module sind prüfungsrelevant.
  • Die Prüfungstermine finden Sie im aktuellen WIFI – Kursbuch oder unter wifi.at/ooe.
  • Zur Prüfung dürfen keine Kursunterlagen verwendet werden.
  • Wir informieren Sie direkt nach dem Fachgespräch über Ihr Prüfungsergebnis und bei positivem Bestehen erhalten Sie direkt nach der Prüfung Ihr Zeugnis überreicht.
  • Im Falle einer negativen Beurteilung besteht für die Möglichkeit der Wiederholung.

Ihr Qualifikationsnachweis:

Zeugnis