1932 Interkulturelle Kompetenz

Mit anderen Kulturen verhandeln
In diesem Workshop lernen Sie den Umgang mit Geschäftspartnern unterschiedlicher kultureller Prägung. Sie lernen Missverständnisse zu vermeiden und mit anderen Kulturen richtig zu verhandeln.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

1932 Interkulturelle Kompetenz

Wir werden immer häufiger mit Menschen aus anderen Kulturkreisen sowohl im Alltag als auch im Berufsleben konfrontiert. Wir sind irritiert, wenn diese anders handeln als wir es gewohnt sind. Die Wahrscheinlichkeit steigt, unter den Kunden, den Lieferanten, aber auch bei Mitarbeitern auf andere Verhaltensweisen zu treffen, wobei viele entstehende Missverständnisse bei entsprechender Sensibilität vorab leicht verhindert werden könnten.

In diesem Workshop lernen Sie, dass Menschen aus anderen Kulturkreisen anders denken und handeln, Sie erfahren, dass Menschen unterschiedliche kulturelle Grundlagen haben und daher Strategien angepasst werden müssen.

Die Zielgruppe:

Personen,

  • die sich im Vertrieb weiterbilden möchten.
  • die sich interkulturelle Kompetenzen aneignen möchten.
  • die Verkaufsprozesse optimieren wollen
  • die im internationalen Vertrieb tätig sind und erfolgreich mit anderen Kulturen verhandeln möchten.
  • die den Hintergrund kultureller Unterschiede kennenlernen wollen.

Die Voraussetzungen:

Verkaufserfahrung im B2B oder B2C.

Die Inhalte:

  • Einführung interkulturelle Kompetenz
  • Faktoren, die unser Denken beeinflussen (Religion, Geschichte, Philosophie, politische Systeme…)
  • Individuelle Landkarte
  • Kulturspezifische Reaktionen
  • Entwicklung von Lösungsvorschlägen
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Die Kompetenzen:
  • Nach Absolvierung dieses Lehrgangs …
  • kennen Sie die Basics der Kundenkommunikation und können Kommunikationsstrategien umsetzen.
  • Können Sie den Kundenbedarf analysieren.
  • wissen Sie, wie ein Angebot entwickelt und präsentiert wird.
  • kennen Sie Einwände und Vorwände und wissen, wie mit diesen im Verkaufsgespräch umgegangen wird.
  • sind Ihnen die notwendigen Schritte bei der Verhandlungsführung bekannt.
  • wissen Sie welche Arten von Cross-und Upselling es gibt.
  • verstehen Sie die Körpersprache Ihrer Kunden und können Ihre Körpersprache gezielt einsetzen.
  • kennen Sie Methoden der Kundenbegeisterung und können diese anwenden.
  • können Sie das erlernte Verkaufswissen in der Praxis anwenden.

Der Trainer:

Mag. Dr. Rudolf Pinter ist seit 35 Jahren im internationalen Geschäft tätig und hat in über 60 Ländern Einkaufs- oder Verkaufsverhandlungen geführt. Er vermittelt in diesem Workshop eine interkulturelle Grammatik und sieht den Workshop als Grundlage und wichtige Ergänzung im Bereich Verhandlungen und Zusammenarbeit.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: