2044 Zahlungsabsicherung und Risikominimierung im internationalen Geschäft

Neue Märkte - neue Partner - neue Chancen - neue Risken
Exportieren bedeutet viele neue Geschäftschancen, neue Kooperationspartner und die Erschließung neuer Märkte. Doch es braucht auch das entsprechende Know-How, um die damit einhergehenden Zahlungsrisiken und vertraglichen Hürden zu vermeiden oder zumindest zu vermindern. Die jeweils bestmögliche Absicherung Ihres Geschäfts ist das Ziel dieses Seminars.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

2044 Zahlungsabsicherung und Risikominimierung im internationalen Geschäft

In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie fundierte Kenntnisse, wie Sie durch vertragliche Vorkehrungen und die verschiedenen Absicherungsinstrumente wie Bankgarantie, Akkreditiv, Stand-By Letter of Credit, Exportkreditversicherungen etc. Ihr Exportgeschäft und Ihren Geschäftserfolg sichern. Es gibt Einblick in die oft unerwarteten wirtschaftlichen oder politischen Risiken und zeigt sinnvolle und kommerziell leistbare Instrumente, um diese zu vermeiden. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Absicherungsstrategie ihres Unternehmens durch Auswahl und Gestaltung der optimalen Absicherungsinstrumente zu überprüfen und zu verbessern.

Die Inhalte:

Risiko – welches Risiko?

  • Politische und wirtschaftliche Risiken
  • Risiken vor und nach Fakturierung
  • Counterparty Risk (Kunden, Sub-Unternehmer, Joint Venture Partner)

Die Absicherung der Zahlungsrisiken

  • Enge Koordination von Vertrieb und Abwicklung bereits bei Vertragsverhandlung
  • Vertragliche Absicherungsmöglichkeiten
  • Vorauszahlung
  • Absicherungsmöglichkeiten durch Akkreditive – die verschiedenen Formen des Letters of Credit
  • Die Bankgarantie – Absicherung als Begünstigter, Kostenrisiko als Aussteller
  • Sicherstellung der juristischen Durchsetzbarkeit von vertraglichen Ansprüchen
  • Absicherungsmöglichkeiten auf dem privaten Versicherungsmarkt
  • Risikoabsicherung oder –minimierung durch Forderungsverkauf (regresslos/mit Regress)

Absicherungsmöglichkeiten durch die OeKB

  • Akkreditive und Bankgarantien in Verbindung mit Exportkreditversicherung
  • Forderungsverkauf in Verbindung mit Exportkreditversicherung

Praktische Fälle

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: