2060 Lehrgang Import/Export Sachbearbeiter

Als professioneller Sachbearbeiter im Import/Export bearbeiten Sie Aufträge beginnend von der Erstellung des Angebots bis zum Versand. Dabei ist Know-How über die steuerliche Behandlung von Exporten, Transportdokumenten, Kreditversicherungen, Exportverträgen und Zahlungskonditionen notwendig. Abschlussprüfung.

1 Kurstermin
01.02.2022 - 07.04.2022
WIFI Linz

Verfügbar
1.590,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfung
Screenreader Text

1.2. bis 7.4.2022,
Di,
Do 17:30 bis 21 Uhr

Kursdauer: 72 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2060 Lehrgang Import/Export Sachbearbeiter

Die professionelle Bearbeitung von Exportmärkten erfordert ein umfangreiches Spezialwissen. Sie eignen sich im Lehrgang „Export/Import Sachbearbeitung“ umfangreiche Exportkenntnisse in folgenden Bereichen an:

  • Steuerliche Behandlung von Exporten
  • Zahlungskonditionen um Auslandsgeschäft
  • Kreditversicherungen und Exportgarantien
  • Incoterms 2020
  • Transportdokumente
  • Exportverträge
  • Logistik
  • Das richtige Kalkulieren

Sie sind danach in der Lage, die gesamte Administration des Exportbereichs professionell und selbstständig durchzuführen.

Die Zielgruppe:

ExportsachbearbeiterIn, ExportassistentIn und alle, die an dieser praxisgerechten und umfassenden Ausbildung interessiert sind.

Module:

  • Internationale Rahmenbedingungen
  • Incoterms 2020
  • Zollverfahren, Tarifierung, EU und internationaler Zolltarif
  • Direkter und indirekter Vertriebsweg
  • Speditions- und Exportabwicklung
  • Ursprungszeugnisse korrekt erstellen und Carnet ATA
  • Internationaler Zahlungsverkehr und Dokumentengeschäft
  • Bestimmungen des Ursprungs einer Ware
  • Internationales Marketing
  • Mehrwertsteuer beim Export und Import
  • Interkulturelles Know-How
  • Internationales Vertragsrecht
  • Fallstudie

Die Prüfung:

  • Eine separate Prüfungsanmeldung ist nicht erforderlich
  • Die Prüfung findet am Lehrgangsende statt und die Prüfungskosten sind im Kurspreis inkludiert.
  • Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen (90 Minuten) und einem mündlichen Teil (ca. 15 Minuten).
  • Zur schriftlichen und mündlichen Prüfung dürfen keine Kursunterlagen verwendet werden
  • Wir informieren Sie nach der mündlichen Prüfung über Ihr Gesamtprüfungsergebnis.
  • Bei positivem Bestehen erhalten Sie Ihr Zeugnis direkt nach der mündlichen Prüfung überreicht.
  • Die Prüfung gilt als bestanden, wenn sowohl die schriftliche als auch die mündliche Prüfung positiv abgelegt wird.
  • Gewichtung: 50 % mündliche Prüfung, 50 % schriftliche Prüfung
  • Wenn Sie trotz Kursbesuch die Prüfung nicht bestehen, können Sie im Rahmen der WIFI-Wissensgarantie den Kurs noch einmal kostenlos wiederholen.
  • Die mündliche Prüfung wird von einer Prüfungskommission abgehalten, die Kommission besteht aus dem Lehrgangsleiter und mindestens einem weiteren Fachtrainer.
  • Alle Kursinhalte sind prüfungsrelevant.

Ihr Qualifikationsnachweis:

Zeugnis

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: