2220 Einkäufer-Training II

Einkaufspolitik/Verhandlungsführung
In diesem Aufbauseminar lernen Sie die Grundsätze der Einkaufspolitik kennen. Sie trainieren verschiedene Verhaltensweisen, damit Sie sich in Einkaufsverhandlungen erfolgsorientiert verhalten.

3 Kurstermine
02.02.2021 - 03.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
530,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

2.2. und 3.2.2021,
Di Mi 9 bis 17 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

23.3. und 24.3.2021,
Di Mi 9 bis 17 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

5.5. bis 6.5.2021,
Mi Do 9 bis 17:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Robert-Kunz-Straße 9
4840 Vöcklabruck

2220 Einkäufer-Training II

Das Fundament zur Gewinnerzielung im Unternehmen wird heute schon in der Beschaffung gelegt. Lernen Sie im Kurs „Einkäufer-Training 2“die betriebliche Einkaufszielsetzung zu klären und eine ausbalancierte Lieferantenpolitik verfolgen. Durch zahlreiche Anregungen, praktischen Erfahrungsaustausch und Rollenspiele gewinnen Sie vor allem mehr Spielraum und Sicherheit in der Verhandlungsführung.

Die Zielgruppe:

Personen, die den Einkauf-Lehrgang oder das Einkäufertraining I besucht haben.

Die Inhalte:

  • Grundsätze für die Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Lieferantenprofil, Angebotsanalyse und Kaufkriterien
  • Vor- und Nachteile von Stammlieferanten
  • Chancen der Lieferantenbeeinflussung
  • Wirksame Verhandlungsvorbereitung
  • Kostenbewusstsein im Lieferantengespräch
  • Die Bedeutung der innerbetrieblichen Willensbildung
  • Typische Verhandlungsziele und wie man sie erreicht
  • Einzelgespräche und Teamverhandlungen
  • Die Phasen der Kaufverhandlung und ihre Schwerpunkte
  • Bedarfs- und Nutzenanalyse
  • Fragetechnik, Einwandtechnik
  • Konzessionstechnik
  • Reizwort Preis
  • Ergebnissicherung
  • Empfehlungen und Checkliste zur Verhandlungsführung
  • Schlussfolgerungen aus der Körpersprache
  • Häufig gebrauchte Argumentationsfiguren und wie man ihnen begegnet
  • Vorsicht Manipulationsgefahr
  • Preiserhöhung: was nun?
  • Verhaltensweisen bei Lieferschwierigkeiten
  • Wirksam reklamieren
  • Beurteilung von Gegengeschäften

Die Trainingsmethoden:

Workshop mit Kurzreferaten, Prüflisten, Fallstudien und Gruppendiskussion. Rollenspiele mit Videoaufzeichnung.


Die Hinweise:

Kundenmeinung zu den Einkaufsausbildungen im WIFI OÖ:

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: