2343 Der erfolgreiche Produktions-Disponent

Die Disposition hat in Unternehmen eine zentrale Aufgabe. Einerseits sollen Erträge maximiert werden, andererseits muss die permanente Lieferfähigkeit trotz minimaler Bestände erreicht werden. Die oft eingesetzten EDV-Programme bringen selten das gewünschte Ergebnis, da die dahinterliegenden Berechnungsmethoden meist nicht nachvollziehbar sind. Hier lernen Sie die zielführenden Möglichkeiten und Methoden kennen, mit denen Sie die gestellten dispositiven Anforderungen voll erfüllen können.

1 Kurstermin
20.11.2020 - 04.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
510,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

20.11. bis 4.12.2020,
Fr 14:30 bis 22 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2343 Der erfolgreiche Produktions-Disponent

Die Disposition hat in Unternehmen eine zentrale Aufgabe. Einerseits sollen Erträge maximiert werden, andererseits muss die permanente Lieferfähigkeit trotz minimaler Bestände erreicht werden. Die oft eingesetzten EDV-Programme bringen selten das gewünschte Ergebnis, da die dahinterliegenden Berechnungsmethoden meist nicht nachvollziehbar sind. Hier lernen Sie die zielführenden Möglichkeiten und Methoden kennen, mit denen Sie die gestellten dispositiven Anforderungen voll erfüllen können. Um die Durchsteuerung eines Kundenauftrags optimal zu gestalten, bedarf es vieler Informationen und Festlegungen aus vielen betrieblichen Aufgabenbereichen. Diese bilden die Basis für dispositive Festlegungen zur Planung und Steuerung von Produktionsabläufen. Wenn dazu aber z.B. EDV-Programme verwendet werden, deren Formeln nicht bekannt sind, Stammdaten schlecht gewartet oder falsch interpretiert werden und das ganzheitliche Denken im Unternehmen fehlt, dann wirken sich diese Probleme zusätzlich zu den unvermeidlichen Störungen negativ auf den Auftragsdurchlauf aus.

Neben der Ortung der wahren Problemursachen, lernen Sie die wichtigsten Methoden und Verfahren zur Planung und Steuerung eines kostenarmen, möglichst reibungslosen und termingenauen Auftragsdurchlaufs kennen. Sie erfahren im Kurs „Der erfolgreiche Produktions-Disponent“, wie Sie das ergebnisorientierte ganzheitliche Optimum ermitteln und im Unternehmen umsetzen können.

Die Zielgruppe:

Mitarbeiter mit kaufmännischen oder technischen Basiskenntnissen, die als Disponent in Produktionsunternehmen die Auftragsergebnisse optimal beeinflussen wollen.

Die Inhalte:

Kennen- und verstehen lernen

  • der wichtigen organisatorischen Voraussetzungen für optimierte Ergebnisse
  • der Wichtigkeit des ganzheitlich orientierten Denkens und Handelns im Unternehmen
  • der vielen Möglichkeiten und Methoden zur Disposition von Aufträgen
  • der aus ganzheitlicher Sicht richtigen Ansätze zur Losgrößenbildung
  • der Wichtigkeit des Einsatzes eines angepassten Auftragsmanagements
  • der Wichtigkeit der analytischen Betrachtung EDV-genutzter Stammdaten

Damit erzielbares Verbesserungspotential für das Unternehmen:

  • höhere Kundenzufriedenheit durch hohe Auftragstreue
  • möglichst reibungslose Beschaffung und Fertigung
  • höherer betrieblicher Ertrag

Die Hinweise: