2450 Ältere Dienstnehmer in der Personalverrechnung

Sie lernen die Grundlagen und besonderen Rechtsfragen der geförderten Altersteilzeit mit Hinweisen auf eine optimale Vertragsgestaltung.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

2450 Ältere Dienstnehmer in der Personalverrechnung

Die Gesetzgebung hat in den letzten Jahren unterschiedlichste Teilzeitmodelle entwickelt, darunter auch die geförderte Altersteilzeit. Unternehmen müssen so nicht auf die Erfahrung von älteren Mitarbeitern verzichten, das bisherige Stundenausmaß kann aber trotzdem reduziert werden. Die Beratung und Durchführung des Modells der Altersteilzeit stellen für die Unternehmen, im speziellen für die Personalverwaltung, eine große Herausforderung dar. Die Altersteilzeit ist sowohl für Dienstgeber als auch Dienstnehmer durch die Zahlungen des AMS interessant.

Die Inhalte:

Schwerpunkt: Altersteilzeit (Grundbegriffe und gesetzliche Regelungen)

  • Dauer und Entlohnung
  • Altersteilzeitgeld
  • Sonstiges zur Altersteilzeit
  • Abgabenbefreiung älterer Dienstnehmer/innen
  • Dazugehörige Fallbeispiele

Das Trainingsziel:

In diesem auf Praxisbezug und Teilnehmeranliegen ausgerichteten Seminar lernen Sie Detailregelungen des Modells der Altersteilzeit. Ziel ist es, dass Sie die entsprechenden Entscheidungs- und Umsetzungshilfen kennen, damit Sie die sich bietenden Chancen nützen und allfällige Fehler vermeiden.

Die Zielgruppe:

Geschäftsführer, Personalleiter, Betriebsleiter, Lohn- und Gehaltsverrechner, Betriebsräte, Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder