2625 Lehrgang zum geprüften Personalverrechnungs-Assistenten

Sie erwerben Kenntnisse zur Übernahme von Praxisaufgaben aus dem Personalbereich wie zB Vorbereitungstätigkeiten für die PV (bei Verrechnung durch Steuerberater) Unterstützung der Geschäftsführung oder HR-Leitung in PV-Angelegenheiten Verwaltung von Arbeitsstunden/Überstunden oder Abwesenheiten (Krankenstände, Urlaub, Pflegefreistellungen, …) Durchführung von Reisekostenabrechnungen.

9 Kurstermine
19.01.2021 - 25.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
698,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

19.1. bis 25.2.2021,
Di Do 17:45 bis 22 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

20.1. bis 26.2.2021,
Mi 17:30 bis 21:45 Uhr,
Fr 14 bis 21:30 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Technoparkstraße 3
4820 Bad Ischl

8.2. bis 10.3.2021,
Mo Mi 8:30 bis 12:45 Uhr ,
Präsenz: 8.2.2021,
Mo 8:30 bis 12:45 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

26.2. bis 16.4.2021,
Fr 14 bis 20:15 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

1.3. bis 16.3.2021,
Mo bis Do 8:30 bis 12:45 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2.3. bis 8.4.2021,
Di Do 17:30 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Dr.-Thomas-Senn-Straße 10
4910 Ried

17.3. bis 23.4.2021,
Mi 18 bis 21:30 Uhr,
Fr 14 bis 19:30 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Stelzhamerstraße 12
4400 Steyr

12.4. bis 12.5.2021,
Mo Mi 17:30 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Miller v. Aichholz-Straße 50
4810 Gmunden

5.7. bis 26.7.2021,
Mo Do 8:30 bis 15:15 Uhr

Kursdauer: 50 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2625 Lehrgang zum geprüften Personalverrechnungs-Assistenten

Im „Lehrgang zum geprüften Personalverrechnungs-Assistenten“ erwerben Sie Kenntnisse zur Übernahme unterstützender Aufgaben aus dem Personalbereich.

Die Zielgruppe:

Personen,

  • die mit Vorbereitungstätigkeiten für die Personalverrechnung befasst sind
  • die die Geschäftsführung oder HR-Leitung in Personal(verrechnungs)angelegenheiten unterstützen
  • die (in Ergänzung zum Office-Management) mit der Verwaltung von Arbeitsstunden, Überstunden, Abwesenheiten (Krankenständen, Urlaub, Pflegefreistellungen,…) oder Reisekostenabrechnungen betraut sind

Die Voraussetzungen:

Sehr gute Rechenkenntnisse, Interesse an Personalverrechnung

Die Inhalte:

  • Sie verstehen grundlegende gesetzliche Bestimmungen zu den behandelten Themenbereichen aus Arbeits-, Sozialversicherungs- und (Lohn-) Steuerrecht
  • Sie entwickeln die Fähigkeiten zur Erstellung einfacher Abrechnungen
    • von laufenden Bezügen (inkl. Pendlerförderung, Alleinverdiener-/Alleinerzieher­absetzbetrag, Familienbonus Plus sowie
    • Urlaubsbeihilfen und Weihnachtsremunerationen
  • Sie wissen, auf was Sie im Wesentlichen bei Ein-/Austritten achten müssen und welche Meldungen an die Behörden erforderlich sind
  • Sie wissen wie die Verwaltung sowie Abgeltung von Arbeitsstunden, Mehr-/Überstunden zu erfolgen hat
  • Ihnen sind die wichtigsten Sachbezüge bekannt und Sie wissen, wie sich diese in der laufenden Personalverrechnung auswirken
  • Sie kennen die wichtigsten rechtlichen Grundlagen zu den Abwesenheiten wie Krankenstände, Urlaub, Pflegefreistellungen und ihre grundlegenden Auswirkungen
  • Sie sind mit den wesentlichen Bestimmungen zum Thema Reisekosten vertraut
  • Sie wissen wann bzw. wie eine Drittschuldnererklärung iVm Lohnpfändungen zu erstellen ist
  • Anhand der zahlreichen Praxis- und Rechenbeispiele festigen und vertiefen Sie Ihr erworbenes Wissen und können dieses in der Praxis anwenden

Die Kompetenzen:

Gesamtkompetenz:
Sie sind in der Lage die behandelten Themenbereiche im Betrieb abzuwickeln und wissen im Wesentlichen über die (rechtlichen) Hintergründe Bescheid.

Nach Absolvierung dieses Lehrgangs …

  • kennen Sie den Unterschied zwischen der innerbetrieblichen und außerbetrieblichen Abrechnung
  • ist Ihnen das Schema der Gehalts- und Lohnverrechnung ein Begriff
  • entwickeln Sie die Fähigkeiten zur Erstellung einfacher Abrechnungen
  • kennen Sie die wichtigsten Sachbezüge und wissen wie sie sich in der Personalverrechnung auswirken
  • verstehen Sie die gesetzlichen Bestimmungen über Arbeits- und Ruhezeiten sowie Ruhepausen und wissen welche Ansprüche sich daraus ableiten (Mehrarbeit, Überstunden, Zuschläge, Sonn-/Feiertagsarbeit, uä.) und
    wie diese Ansprüche sozialversicherungs- und (lohn-)steuerrechtlich zu behandeln sind
  • kennen Sie den Unterschied zwischen laufenden Bezügen und Sonderzahlungen
  • wissen Sie wie Sie mit Dienstreisen in der Praxis umgehen
  • kennen Sie die Auswirkungen von Abwesenheiten/Dienstverhinderungen der Mitarbeiter (Krankheit, Unfall, Urlaub, Pflegeurlaub uä.) auf die Personalverrechnung
  • kennen Sie die Inhalte einer Drittschuldnererklärung iVm Lohnpfändungen und können diese erstellen
  • wissen Sie auf was Sie bei Beginn oder Ende eines Dienstverhältnisses achten müssen
  • wissen sie, wann welche Meldungen bei Beginn und Ende eines Dienstverhältnisses an die Behörden erforderlich sind
  • kennen Sie die verschiedenen Beendigungsformen von Dienstverhältnissen

Die Trainingsziele:

  • Sie kennen die grundlegenden Schemata der Gehalts- und Lohnverrechnung; einfache Abrechnungen sind für Sie nachvollziehbar
  • Sie können Arbeitsstunden, Überstunden, Abwesenheiten (Krankenstände, Urlaub, Pflegefreistellungen,…) und Reisekostenabrechnungen selbstständig verwalten
  • Ihnen sind im Wesentlichen die Auswirkungen von Sachbezügen, Abwesenheitszeiten uä. bekannt
  • Sie wissen um die (gesetzlichen) Hintergründe von Dienstreiseabrechnungen und deren Behandlung in der Lohnsteuer bzw. hinsichtlich Abgaben
  • Sie verrichten Vorbereitungstätigkeiten für die Abrechnung und entlasten Geschäftsführung bzw. HR-Leitung

Die Prüfung:

Dieser Lehrgang kann mit der Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis, welches Ihre praxisorientierte Sachkenntnis sowie Qualifikation bescheinigt.

Für die Prüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Kurs Nr. 2626 - Anmeldebogen im Lehrgang oder im Kundenservice erhältlich).

Die Kosten für die Prüfung sind in der Teilnahmegebühr für diesen Lehrgang nicht enthalten.

Der Hinweis:

Bringen Sie bitte einen Taschenrechner mit!

Information für Online-Kurse:

Der erste Kurstag findet in Präsenz im WIFI Linz statt – hier erhalten Sie Ihre Skripten und lernen Ihren Trainer kennen
Alle weiteren Termine finden online statt
Die Online-Kurstermine finden zu den Uhrzeiten lt Stundenplan statt
Die Kurszeit ist daher NICHT frei wählbar
Der Kurs findet via Zoom statt