2640 Arbeitskräfteüberlassung Modul I

Einführung und Umsetzung in der Praxis
Die flexiblen Formen der Beschäftigung bilden bei schwankendem Arbeitsaufkommen, in Ergänzung zum festen Personalstamm, eine optimale Lösung. Jedoch stellt die Abrechnung von überlassenen Arbeitskräften oftmals eine Herausforderung für Personalverrechner dar. In diesem Seminar werden Ihnen sowohl rechtliche Inputs als auch die Grundregeln der Abrechnung in der Zeitarbeit vermittelt.

2 Kurstermine
04.03.2021 - 04.03.2021
WIFI Braunau

Verfügbar
340,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

4.3.2021,
Do 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Salzburger Straße 1
5280 Braunau

17.3.2021,
Mi 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 8 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2640 Arbeitskräfteüberlassung Modul I

Die flexiblen Formen der Beschäftigung bilden bei schwankendem Arbeitsaufkommen, in Ergänzung zum festen Personalstamm, eine optimale Lösung. Die Abrechnung von überlassenen Arbeitskräften stellt jedoch oftmals eine Herausforderung für Personalverrechner dar.

Im Seminar „Arbeitskräfteüberlassung – Modul 1“ werden Ihnen sowohl ein rechtlicher Input als auch die Grundregeln der Abrechnung in der Zeitarbeit vermittelt.

Die Zielgruppe:

Der Kurs „Arbeitskräfteüberlassung – Modul 1“ ist für Personen geeignet, die im Bereich der Personalverrechnung bzw. im Personalwesen beschäftigt sind und sich Kenntnisse in der Arbeitskräfteüberlassung aneignen wollen.

Die Voraussetzungen:

Grundkenntnisse der Personalverrechnung (Personalverrechnerprüfung und/oder Praxis)

Die Inhalte:

Theorieinput

  • Was ist Arbeitskräfteüberlassung?
  • Anwendbare Gesetze, Vorschriften, Kollektivverträge
  • Günstigkeitsprinzip
  • usw.

Abrechnung

  • Grundregeln der Abrechnung von
  • Arbeitern
  • Angestellten
  • Besonderheiten und Stolpersteine in der Praxis
  • usw.

Die Trainer:

Hermann Danner, Personaldienstleister, langjähriger Trainer, Berater

Christian Repouz, Leiter der Personalverrechnung bei der Firma TTI