2645 Personalverrechnung für Arbeiter in der Metallindustrie

Im Seminar lernen Sie die Besonderheiten der kollektivvertraglichen Bestimmungen für Arbeiter im Kollektivvertrag Maschinen-, Metallwaren und Gießereiindustrie kennen. Anhand von Beispielen wird die korrekte Umsetzung in der Praxis konkretisiert.

2 Kurstermine
31.05.2021 - 31.05.2021
WIFI Linz

Verfügbar
198,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

31.5.2021,
Mo 13:30 bis 17 Uhr

Kursdauer: 4 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

23.5.2022,
Mo 14 bis 17:30 Uhr,
Hybrid Kurs

Kursdauer: 4 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

2645 Personalverrechnung für Arbeiter in der Metallindustrie

Im Seminar „Personalverrechnung für Arbeiter in der Metallindustrie“ lernen Sie die Besonderheiten der kollektivvertraglichen Bestimmungen für Arbeiter im Kollektivvertrag Maschinen-, Metallwaren und Gießereiindustrie kennen.

Anhand von Beispielen wird die korrekte Umsetzung in die Praxis konkretisiert.

Die Zielgruppe:

  • Personalverrechner
  • Unternehmer
  • Personen, die in Betrieben - mit Anwendbarkeit des Arbeiter-Kollektivvertrages Metallindustrie - Personalangelegenheiten betreuen
  • Mitarbeiter von Steuerberatern und Wirtschaftstreuhändern und sonstige Personen, welche im Alltag mit (arbeitsrechtlichen) Entscheidungen - bezugnehmend auf den genannten Kollektivvertrag - konfrontiert sind.

Die Voraussetzungen:

Allgemeine Personalverrechnungskenntnisse

Die Inhalte:

  • Allgemeiner Überblick über die Inhalte des Kollektivvertrages für Arbeiter
  • Beginn/Ende von Arbeitsverhältnissen
  • Krankheit/Unfall bzw. Arbeitsverhinderungen
  • Sonderzahlungen
  • Zulagen
  • Reisekosten
  • Arbeitszeit
  • Beispiele

Hybrid-Kurs

Sie lernen live online oder im WIFI!  Sie können entscheiden, ob Sie im WIFI an einem Kurs teilnehmen oder sich online zuschalten Die Trainer unterstützen Sie – im WIFI oder online.

Wenn Sie sich für eine Online-Teilnahme entscheiden, nehmen Sie mit dem Videokonferenztool „Zoom“ am Kurs teil. Wo immer Sie sich gerade aufhalten, über das Internet sind Sie live dabei, arbeiten aktiv mit und können sich jederzeit an der Kommunikation im virtuellen Lernraum beteiligen.

  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät, d. h. einen PC, ein Notebook, ein Tablet oder Smartphone sowie Lautsprecher oder Kopfhörer, optimaler Weise verwenden Sie jedoch ein Headset, um eine bessere Tonqualität zu erhalten und eine Webcam (extern oder im Gerät integriert), um sich via Video auszutauschen.
  • Sie erhalten vor Ihrem virtuellen Kurstermin Ihren Zugangs-Link zur Zoom-Videokonferenz. Um Ihre Teilnahme eindeutig zuordnen zu können, melden Sie sich bitte mit Ihrem Vor- UND Nachnamen an.