2668 Aushilfen und teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter

Sie lernen die richtige Abrechnung und abgabenrechtliche Behandlung von Aushilfen (fallweise Beschäftigung, Geringfügigkeit) und teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

2668 Aushilfen und teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter

Im Seminar „Aushilfen und teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter“ lernen Sie die korrekte Abrechnung und abgabenrechtliche Behandlung von Aushilfen und teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern.

Die Zielgruppe:

  • Personalverrechner
  • Personalverantwortliche
  • Mitarbeiter von Steuerberatern und Wirtschaftstreuhändern
  • Unternehmer
  • sonstige Personen, welche im Alltag mit diesen Themen befasst sind

Die Voraussetzungen:

Grundlegende Personalverrechnungskenntnisse bzw. Praxis

Die Inhalte:

  • Aushilfen
  • Fallweise beschäftigte Personen
  • Vorübergehende Beschäftigung
  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen (Ansprüche, Urlaub, Abfertigung,…)
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen (mBGM)
  • Selbstversicherung gem. § 19a ASVG
  • Aktuelle Judikatur
  • Beispiele

Die Trainingsziele:

  • Sie kennen die Besonderheiten einer geringfügigen Beschäftigung und einer fallweisen Beschäftigung
  • Sie können eine regelmäßige Beschäftigung von einer vorübergehenden oder fallweisen Beschäftigung unterscheiden
  • Sie wissen welche Ansprüche Aushilfen/teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern haben und wie diese in der Sozialversicherung, in der Lohnsteuer und hinsichtlich Lohnnebenkosten zu behandeln sind
  • Sie kennen die Auswirkungen einer geringfügigen oder vollversicherten Tätigkeit von Aushilfen bzw. teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern
  • auf die Mitarbeiter selbst und
  • auf den Beschäftiger
  • Sie wissen welche Meldungen an die Behörden iVm Aushilfen/teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern zu erstatten sind

Der Trainer:

Peter Lepschi

Sozialversicherungs- und Personalverrechnungsexperte, Koordinator im Versicherungsrecht bei der OÖGKK, Referent, Fachautor