2676 GPLA und Finanzpolizei in der Personalverrechnung

Was geschieht, wenn die Prüfer der GPLA (gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben) ins Haus kommen? Wie läuft eine solche Prüfung ab? Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden? Welche Berührungspunkte hat die Personalverrechnung mit der Finanzpolizei? In diesem Seminar werden diese Themen von einem Experten praxisbezogen erläutert.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

2676 GPLA und Finanzpolizei in der Personalverrechnung

Was geschieht, wenn die Prüfer der GPLA (gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben) ins Haus kommen? Wie läuft eine solche Prüfung ab? Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden?
Welche Berührungspunkte hat die Personalverrechnung mit der Finanzpolizei?


Im Seminar „GPLA und Finanzpolizei in der Personalverrechnung“ wird dieses Thema von einem Experten praxisbezogen erläutert.

Die Zielgruppe:

  • Personalverrechner
  • Personalverantwortliche bzw. Personalmanager
  • Mitarbeiter von Steuerberatern und Wirtschaftstreuhändern
  • Unternehmer
  • sonstige Personen, welche im Alltag mit diesen Themen befasst sind

Die Voraussetzungen:

Grundlegende Personalverrechnungskenntnisse bzw. Praxis

Die Inhalte:

Gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben (GPLA)

  • Rechtliche Grundlagen zur
  • Sozialversicherungsprüfung
  • Lohnsteuerprüfung
  • Kommunalsteuerprüfung
  • Welche Steuern und Abgaben sind von der Prüfung umfasst?
  • Verjährung
  • Prüfungsauftrag
  • Prüfungswiederholungsverbot
  • Vorzulegende Unterlagen im Rahmen einer GPLA
  • Prüfungsgebiete
  • Prüfungsabschluss
  • Rechtsmittelverfahren

Finanzpolizei (FinPol)

  • Allgemeines und rechtliche Grundlagen
  • Zuständigkeit der FinPol
  • Befugnisse und Kontrollrechte
  • Zwangs-, Ordnungs- und Mitwillensstrafen
  • Finanzstrafrechtliche Möglichkeiten
  • Abgabensicherungsmaßnahmen

Die Trainingsziele:

  • Sie kennen die relevanten rechtlichen Grundlagen im Bereich GPLA und Finanzpolizei
  • Sie sind für den Fall einer GPLA Prüfung oder einer Betretung durch die Finanzpolizei für die Praxis gut vorbereitet und haben dadurch mehr Sicherheit
  • Sie wissen, welche Befugnisse die Organe im Rahmen einer GPLA-Prüfung bzw. bei einer Betretung durch die Finanzpolizei haben bzw. welche Pflichten seitens des Unternehmens bestehen

Der Trainer:

Peter Lepschi

Sozialversicherungs- und Personalverrechnungsexperte, Koordinator im Versicherungsrecht bei der OÖGKK, Referent, Fachautor