3178 Künstliche Intelligenz im Büro

Digitale Assistenten richtig einsetzen
In Zukunft werden digitale Assistenten verschiedenste Büroarbeiten übernehmen. Es braucht Menschen, die in der Lage sind, derarte "KI's" zu managen. In diesem Workshop lernen Sie, digitale Assistenten für Textproduktion, Übersetzung, Planung und Koordination einzusetzen.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

3178 Künstliche Intelligenz im Büro

In Zukunft werden digitale Assistenten verschiedenste Büroarbeiten übernehmen. Es braucht Menschen, die in der Lage sind, derartige "KI's" zu managen. Im Workshop „Künstliche Intelligenz im Büro“ lernen Sie, digitale Assistenten für Textproduktion, Übersetzung, Planung und Koordination einzusetzen.

Die Zielgruppe:

Mitarbeiter im Assistenzbereich, in Sekretariat und Administration; Führungskräfte, die sich einen Überblick der digitalen Assistenten schaffen möchten.

Die Inhalte:

  • Den richtigen Umgang mit KI Systemen finden
  • Textproduktion mit den Sprachassistenten von Google und Windows
  • Integrierte Übersetzer (Word, PowerPoint, GoogleDocs)
  • HeySiri und  OkGoogle die  Kommunikationsassistenten
  • Scratch Design am OneNote und Powerpoint (Schrifterkennung)
  • Bilder organisieren mit Google Foto
  • Kontakte, Termine und Aufgaben automatisieren
  • Zeit-,  Ort-, und Device unabhängig (OneDrive und GoogleDrive)
  • Windows Systemsteuerung mit Cortana
  • Alexa ein Spielzeug oder doch ein Werkzeug

Das Ziel:

In diesem Workshop lernen Sie, digitale Assistenten für Textproduktion, Übersetzung, Planung und Koordination einzusetzen.

Sie können einschätzen, welche Assistenten Ihnen Arbeit abnehmen können.

Der Trainer:

Dr. Manfred Litzlbauer hat langjährige Erfahrung in der Führung von Technologieunternehmen. Bei Energie AG Telekom war er für die Einführung von Smart Meter, Glasfaserbreitband, und Rechenzentren verantwortlich. Vierzig Jahre Digitalisierung - laufende Optimierung von administrativen Aufgaben und Prozessen. Soziotechnische Entwicklungen. Künstliche Intelligenz als Folge von menschlichen Bewusstsein.