3786 IT-Security in der Industrie

Sicheres Internet of Things
Sie lernen Sicherheitsbedrohungen in Industrienetzen und -geräten einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um Ihren Teil des Internet of Things abzusichern. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.

2 Kurstermine
14.12.2020 - 15.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
510,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

14.12. und 15.12.2020,
Mo Di 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 16 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

1.3. bis 10.3.2021,
Mo,
Mi 18:15 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 16 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

3786 IT-Security in der Industrie

Im Kurs IT-Security in der Industrie lernen Sie Sicherheitsbedrohungen in Industrienetzen und -geräten einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um Ihren Teil des Internet of Things abzusichern. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.

Die Zielgruppe:

IT-Leiter, IT-Verantwortliche, IT Techniker.

Die Voraussetzungen:

Grundlegende Netzwerkkenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.

Die Trainingsziele:

  • Sie analysieren Sicherheitsbedrohungen in Unternehmensnetzwerken
  • Sie planen sichere TCP/IP Netzwerke.
  • Sie können Angriffsszenarien bewerten und entwickeln Abwehrmechanismen.
  • Nach dem Kurs setzen Sie Verfahren und Techniken ein, um die Sicherheit Ihres Industrienetzwerks erhöhen zu können.
  • Sie entwickeln Verfahren um die Sicherheit Ihres Teils des IoT zu erhöhen