4459 Instandhaltungs-Manager-Lehrgang

Als Fach- oder Führungskraft im Bereich Instandhaltung oder technisches Controlling erarbeiten Sie sich Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Organisation, Logistik, Betriebswirtschaft, Recht, EDV und Change-Management. Sie lernen die Techniken, Methoden und Strategien des Instandhaltungs-Managements im Unternehmen einzusetzen. Mit Abschlussprüfung.

1 Kurstermin
29.01.2021 - 06.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
2.390,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfungspreis
Screenreader Text

29.1. bis 30.1.2021,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8:30 bis 16:30 Uhr und 1.2. bis 6.2.2021,
Mo bis Sa 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 64 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

4459 Instandhaltungs-Manager-Lehrgang

Sie wollen Betriebsanlagen und die Infrastruktur professionell warten?

Maximale Verfügbarkeit von Maschinen, Anlagen oder Gebäuden, und das zu möglichst geringen Kosten – das ist die Herausforderung, der sich qualifizierte Instandhaltungsmanager täglich stellen. Holen Sie sich jetzt das nötige technische, logistische und wirtschaftliche Know-how, um in diesem spannenden Berufsfeld zu brillieren. Im Lehrgang Instandhaltungsmanager erarbeiten Sie sich fundierte theoretische Kompetenzen, die Sie umgehend in praktischen Beispielen trainieren. So können Sie sicher sein, das Gelernte eins zu eins im Job umsetzen zu können.

Der Lehrgang Instandhaltungsmanager bietet Ihnen eine anerkannte und abgeschlossene Zusatzqualifikation, die Sie in die Lage versetzt, Instandhaltungsaufgaben nach Kriterien der Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu leiten.

Die Zielgruppe:

Der berufsbegleitende Lehrgang Instandhaltungsmanager richtet sich besonders an (Nachwuchs-) Führungskräfte sowie Mitarbeiter in allen Bereichen der Instandhaltung, Produktion und Technik, die sich auf ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten wollen.

Die Inhalte:

Sie absolvieren vier berufsbegleitende Module zu je 16 Lehreinheiten:

  • Grundlagen des modernen Instandhaltungsmanagements inkl. Change Management, Facility Management, rechtliche Aspekte
  • Methoden, Techniken und Strategien inkl. Schwachstellenanalyse und Materialwirtschaft
  • Technisches Controlling inkl. BWL-Grundlagen, Investitionsrechnung, Outsourcing
  • Prozesse und Werkzeuge: EDV-Einsatz, Wartungs- und Inspektionssysteme, Auftragswesen

Am Ende des vierten Moduls legen Sie eine schriftliche Prüfung ab. Bei positiver Beurteilung erhalten Sie das WIFI-Zeugnis „Instandhaltungsmanager“, das Ihre Kompetenzen bestätigt. Somit halten Sie einen anerkannten Nachweis Ihrer Fähigkeiten in Händen, der Sie für herausfordernde Tätigkeiten in der Wartung von Anlagen, Maschinen und Gebäuden qualifiziert.