5202 CNC-Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Zerspanungstechniker

(Heidenhain-Steuerung)
Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Heidenhain-Kenntnisse wie nach Kurs 5155 werden vorausgesetzt.

12 Kurstermine
02.01.2021 - 05.01.2021
WIFI Linz

Verfügbar
390,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

2.1. bis 5.1.2021,
Sa 8 bis 16:30 Uhr,
Mo Di 17:30 bis 21:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.1. und 9.1.2021,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

11.1. bis 14.1.2021,
Mo bis Do 17:30 bis 21:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

22.1. und 25.1.2021,
Fr 7 bis 14 Uhr,
Mo 7 bis 17 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.2. und 9.2.2021,
Mo Di 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

12.2. und 13.2.2021,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

24.2. und 25.2.2021,
Mi Do 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.3. und 9.3.2021,
Mo Di 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

14.4. und 15.4.2021,
Mi Do 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

3.5. bis 8.5.2021,
Mo und Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

26.5. und 27.5.2021,
Mi Do 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

25.6. und 26.6.2021,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5202 CNC-Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Zerspanungstechniker

Bereits in der Grundausbildung der Berufsschule werden Grundlagen der CNC-Technik vermittelt. Um den Anforderungen der Berufspraxis gerecht zu werden und optimal für die Lehrabschlussprüfung vorbereitet zu sein, sollten Sie Ihr bereits erworbenes Grundwissen mit diesem Kurs praxisgerecht aufbereiten und vertiefen.

Der Inhalt:

In diesem Lehrgang werden Fertigungsbeispiele auf industriellen Steuerungen (Heidenhain) programmiert und auf modernen CNC-Maschinen gefertigt.

  • Auffrischen und Vertiefen der Grundkenntnisse, insbesondere Koordinatensystem, Konturbeschreibung, Winkelfunktionen usw.
  • Unterprogrammtechnik, Zyklenprogrammierung
  • Fertigungs- und Konturbeispiele auf original Heidenhain-Steuerungssimulations-Programmierplätzen
  • Maschinen- und Steuerungshandling
  • rationeller Werkzeugeinsatz aus Werkzeugdatenbanken
  • praktische Umsetzung der Prüfungsanforderungen an modernsten CNC-Maschinen

Die Zielgruppe:

CNC-Weiterbildung und Intensivierung für Zerspanungstechnikerlehrlinge aus dem 3. und 4. Lehrjahr. Spezielle Vorbereitung auf die in diesem Lehrberuf sehr umfangreichen Prüfungsanforderungen.

Die dazu notwenige konventionelle Prüfungsvorbereitung zum Zerspanungstechniker siehe Kurs 8128 und 8138.

Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach dem Termin Ihrer Lehrabschlussprüfung und buchen Sie einen Kurs, der knapp davorliegt. So profitieren Sie am meisten von diesem Kurs!

Heidenhain-Programmierkenntnisse sind für den Kursbesuch unbedingt notwendig!

Für Personen mit weniger guten CNC-Kenntnissen empfehlen wir den vorherigen Besuch des Kurses 5155 Heidenhain Basisausbildung.

Hinweis:

Eine eventuelle Abmeldung oder Verschiebung der Lehrabschlussprüfung wirkt sich nicht auf Ihre Kursbuchung aus! Wenn Sie den Kurs - egal aus welchem Grund - doch nicht besuchen wollen, müssen Sie sich unbedingt spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn abmelden, ansonsten wird Ihnen eine Stornogebühr verrechnet!

Mitzubringen:

Taschenrechner mit Winkelfunktionen und Tabellenbuch Metall

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: