5403 Fachakademie Automatisierungstechnik - 3. Semester

Sie lernen SPS-Programmierung mit Visualisierung und Netzwerktechnik, VBA und C-Programmierung, Robotertechnik, Unternehmensführung. Ausbildungsform: Praxisnahes Kleingruppentraining. Besuch nur nach positivem Abschluss des 2. Semesters möglich.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

5403 Fachakademie Automatisierungstechnik - 3. Semester

Die Inhalte:

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen, Aufbau und Funktionsweise, Bit-, Byte- und Wortverarbeitung, Kontaktplan, Funktionsplan und Anweisungslistenprogrammierung, Test und Fehlersuche mit praktischen Übungen
  • EDV Hard- und Software, strukturierte Programmierung, höhere Programmiersprache für technische Anwendungen, praktische Übungen
  • Instandhaltung und Fehlersuche bei automatisierten Anlagen, Aneignen von Systemwissen, Strukturierte Fehlersuche, Instandhaltung, praktische Übungen
  • Unternehmensführung - persönliche Bildung, Führung und Motivation
  • Visualisierung und Kommunikation, Visualisierungsarten, Vernetzung von Steuerungskomponenten, Verwendung von Feldbussystemen
  • Speicherprogrammierbare Steuerung, Online-Statusbetrieb und Fehlersuche, Programmmodifikation, Schnittstellenbausteine
  • Sicherheitsvorschriften
  • Projektarbeit: Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme eines komplexen automatisierten Systems mit Programmierung, Visualisierung und Dokumentation

Die Zielgruppe:

Zugang nur für Studierende der Fachakademie Automatisierungstechnik (Ausbildung zum diplomierten Fachtechniker) nach Abschluss des 2. Semesters (5402)

Hinweis:

Die Lehrgangsinhalte können sich aufgrund von Aktualisierungen geringfügig verändern.

Ein Wechsel von Abendschiene auf Wochenendschiene (oder umgekehrt) ist grundsätzlich nicht möglich. Sollte in begründeten und nachgewiesenen Ausnahmefällen dennoch ein Wechsel notwendig sein, so ist dies nur nach Verfügbarkeit freier Plätze und ausschließlich nach persönlicher Rücksprache mit dem zuständigen Fachbereichsleiter, Hrn. Peter Lehner, möglich.