5439 Lehrgang zum Service- und Instandhaltungstechniker

Sie lernen Instandhaltung zu organisieren und zu planen, Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten strukturiert zu finden und die Kommunikation mit allen betroffenen Ansprechpartnern zu verbessern. Voraussetzungen: Technische Vorkenntnisse (Hydraulik, Pneumatik, Antriebstechnik, Steuerungstechnik). Für Personen ohne Vorkenntnisse empfehlen wir den Besuch der Kursreihe "Automatisierungstechniker" ab Kursnummer 5431.

1 Kurstermin
17.05.2021 - 21.05.2021
WIFI Linz

Verfügbar
810,00 eur
inkl. Prüfungspreis
Screenreader Text

17.5. bis 21.5.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Sa 8 bis 11 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5439 Lehrgang zum Service- und Instandhaltungstechniker

Nach der Teilnahme des Kurses sind Sie in der Lage

  • Konzepte für die richtige Instandhaltung zu erarbeiten und umzusetzen
  • strukturierte Fehlersuche an automatisierten Anlagen durchzuführen
  • Instandhaltung wirtschaftlich und ganzheitlich zu sehen und dadurch die Effizienz in Ihrem Betrieb zu steigern
  • Im Team oder als Teamleiter das „Miteinander“ zu fördern und neue Konzepte zu präsentieren.

Mit zunehmender Automatisierung steigen auch die Anforderungen an die Instandhaltungsabteilung. Nur störungsfrei funktionierende Anlagen arbeiten wirtschaftlich. Instandhalter beeinflussen daher direkt den Unternehmenserfolg. Zeitgemäße Instandhaltung bedeutet heute hohe Qualitätsanforderungen und fachübergreifendes Wissen, aber auch Kommunikationsfähigkeit und Führungskompetenz.

Die Inhalte:

Strategien der Instandhaltung:

  • Aneignung von Systemwissen
  • Strukturieren von Systemen
  • Strategien der strukturierten Fehlersuche
  • Arbeiten unter sozialem und zeitlichem Druck
  • Telefondiagnose im Außendienst
  • Serviceeinsatz bei Kunden
  • Aufgaben bei Umrüstung von Anlagen
  • Dokumentation
  • Elemente aus den Bereichen Kommunikation, Präsentation, Konfliktbearbeitung

Management der Instandhaltung:

  • Instandhaltung als Produktionsfaktor
  • Kunden- und Lieferantenbeziehung
  • Organisationsverantwortung
  • Anforderungsprofil der Mitarbeiter
  • Kosten-/Nutzenanalyse
  • Führung von Qualitätszirkeln
  • Produktionsflussoptimierung
  • Inbetriebnahme
  • Wartungsanweisungen
  • Mitarbeiterschulung
  • Sicherheitsrelevante Fragen

Kommunikation und Teamarbeit in der Instandhaltung:

  • Konstruktives Erarbeiten von Lösungen und sinnvolle Arbeitseinteilung durch spannungsfreie Atmosphäre im Team
  • Kritikfähigkeit im Team fördern lernen, um Konflikte konstruktiver zu bearbeiten
  • Erkennen der persönlichen Fähigkeiten
  • Methoden, um die Eigenmotivation der Teammitglieder zu erhöhen
  • Moderation und Präsentation im Team

Abschlussprojekt mit Prüfung:

  • Anhand einer praktischen Aufgabe können Sie das Gelernte selbstständig anwenden und damit Ihre Fähigkeiten dokumentieren.
  • Mit einem Theorietest und einer Präsentation schließen Sie die Prüfung ab.
  • Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zeugnis zum "geprüften WIFI-Service- und Instandhaltungstechniker".

Hinweis:

In diesem Kurs werden facheinschlägige technische Grundkenntnisse vorausgesetzt (Hydraulik, Pneumatik, Antriebstechnik, Steuerungstechnik). Diese Themen sind nicht Inhalt dieses Kurses. Für Personen ohne Vorkenntnisse empfehlen wir den vorherigen Besuch der Kursreihe „Automatisierungstechniker“ (Kursnr. 5431 - 5436).

Die Trainingsmethoden:

Der Kurs besteht aus Theorie und Praxis und mehreren Lernaufgaben, welche von Ihnen unter dem Motto "Learning by doing" selbst erarbeitet werden. Dadurch ist ein optimaler Lernerfolg sichergestellt und Sie können das erworbene Wissen sofort in der Praxis einsetzen.

Die Zielgruppe:

  • Absolventen des Lehrgangs „Anlagentechniker“ (Kursnr. 5431, 5432, 5433, 5434, 5435, 5436)
  • Personen, welche Module aus diesem Lehrgang besucht haben und Vorkenntnisse aus anderen Ausbildungen nachweisen können
  • In Ausnahmefällen können auch Personen zugelassen werden, die Vorkenntnisse aus anderen Ausbildungen und fachspezifische berufliche Tätigkeit nachweisen können.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: