5512 Ausbildung zum Certified Digital Business Professional

Der Ansatz zur digitalen Transformation
Sie erarbeiten den Begriff der digitalen Transformation, um dies im eigenen Unternehmen zu nutzen. Sie hinterfragen die Tätigkeiten kritisch und finden Ansatzpunkte, wie Sie die digitale Transformation nutzen können. Das Verständnis für die Digitalisierung und das Umlegen auf die Anforderungen des eigenen Unternehmens stehen im Fokus.

1 Kurstermin
24.02.2021 - 26.02.2021
WIFI Linz

Verfügbar
730,00 eur
inkl. Unterlagen ,
Screenreader Text

24.2. bis 26.2.2021,
Mi bis Fr 9 bis 17 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5512 Ausbildung zum Certified Digital Business Professional

Bei der Ausbildung zum Certified Digital Business Professional wird Ihnen der Begriff der digitalen Transformation vermittelt, um dies im eigenen Unternehmen zu nutzen. Wir helfen Ihnen die Tätigkeiten kritisch zu hinterfragen und Ansatzpunkte zu finden, wie Sie die digitale Transformation nutzen können. Das Verständnis für die Digitalisierung und das Umlegen auf die Anforderungen des eigenen Unternehmens stehen im Fokus.

Die Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Stabstellen wie HR, Unternehmensentwicklung, Projekt-/Prozess-/Qualitätsmanagement – Personen, die sich zum Thema Digitalisierung in seiner ganzen Breite ausweiten wollen. Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen, berufserfahrene Personen aus verschiedenen Bereichen sind herzlich willkommen.

Die Inhalte:

  • Zum Einstieg wird geklärt, was Digitalisierung alles umfassen kann
  • Die Digitalisierung bringt in allen Geschäftsbereichen laufend Veränderungen, es gilt sich auf Dauer für neue Herausforderungen zu rüsten
  • Hintergrundverständnis hilft, die Vielfalt und Dynamik zu bewältigen, während Detailwissen rasch überholt sein kann.
  • Disruptive Entwicklung steht im Widerspruch zu linearen Rezepten
  • Chancen für die Führung in der digitalen Transformation liegen in der Entwicklung offener Wahrnehmung, ko-kreativer Gestaltung und agiler Realisierung
  • Sie erfahren, wie Unternehmen dafür langfristige Voraussetzungen schaffen, welche neuen Aufgaben entstehen und wie sich Rollen und Kooperationen verändern.
  • Im Mittelpunkt steht die Entwicklung des Verständnisses für Digitalisierung und das Begreifen der Voraussetzungen für ein Schritthalten mit dem Wandel.
  • Viele Praxisbeispiele und problemorientierte Fragestellungen aus der Praxis helfen die Inhalte zu erfassen und in die eigene Arbeitswelt zu transferieren.