5588 Auditpraxis erleben

In diesem Kurs lernen Sie Wesentliches zum Ablauf, zur Technik und zur Qualifikation von Auditoren. Als Basis dient die ISO 19011. Sie erarbeiten sich anhand praktischer Aufgaben die Vorbereitung und Durchführung von Audits. Gilt zur Verlängerung von Personenzertifikaten im Qualitätswesen.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

5588 Auditpraxis erleben

In diesem 1-tägigen Kurs erhalten Sie nützliche Tipps zum Ablauf und zum Durchführen Ihrer internen Audits und Lieferantenaudits. Sie erlernen Techniken, um Ihre Auditpartner zu aktivieren, zu motivieren und ihre Leistung wertzuschätzen.

Anhand von praktischen Aufgaben erarbeiten Sie sich den gesamten Auditzyklus.

Als Basis dient die ISO 19011.

Die Zielgruppe:

Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsmanager, interne und externe Auditoren, Lieferantenauditoren – alle Fach- und Führungskräfte, die ein Managementsystem auditieren möchten.



Die Inhalte:   

  • Überblick Auditablauf, Audittechnik, Auditorenqualifikation auf Basis der ISO 19011
  • Vorgehensweise bei der Auditierung nach ISO 19011
  • Vorbereiten eines internen Audits
  • Durchführen eines internen Audits (praktiziert an einem Beispiel)
  • Phasen des Audits – vom Auftrag bis zum Abschluss
  • Nachbereiten eines internen Audits
  • Überblick Gesprächstechnik und Kommunikation
  • Auditzyklus entsprechend dem Auditprogramm der Organisation durchgeführt.

Der Hinweis zur Zertifikatsverlängerung (Refreshing):

Personenzertifikate können entsprechend den geltenden Zertifizierungsbedingungen um weitere 3 Jahre verlängert werden, wenn fristgerecht (2 Monate vor Ablauf und bis max. 6 Monate nach Ablauf der Zertifikatsgültigkeit) ein Antrag gestellt wird. Die Gültigkeit Ihres Zertifikates können Sie Ihrem Zertifikat entnehmen.

Zur Verlängerung Ihres Zertifikats benötigen wir:

  • Ihren schriftlichen Antrag (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • den Nachweis Ihrer aufrechten Berufspraxis bzw. gegebenenfalls Ihrer Auditpraxis (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • den Nachweis Ihrer Weiterbildung (pro Zertifikat sind 8 Stunden (1 Tag) Refreshingseminar erforderlich) sowie
  • den Nachweis Ihrer erfolgreich abgelegten Rezertifizierungsprüfung

Die Rezertifizierungsprüfung (ein MC-Test mit 10 Fragen) ist erforderlich um Ihre aufrechte Kompetenz nachzuweisen. Die Prüfung kann im Rahmen der Refreshingveranstaltung abgelegt werden.

Verabsäumen Sie es, Ihren Antrag auf Rezertifizierung fristgerecht einzureichen, können Sie ein gültiges Zertifikat nur nach einer neuerlichen Prüfung im Umfang der Erstzertifizierung wiedererlangen.

Formulare: http://zertifizierung.wifi.at/zertifizierungwifiat/repository/refreshing/refreshing