5616 Ausbildung zum Energieeffizienzbeauftragten (EnEB)

nach ISO 50001
Ziel eines effizienten Energiemanagementsystems ist es, die energetische Leistung eines Unternehmens durch einen systematischen Ansatz kontinuierlich zu verbessern. In diesem Kurs lernen Sie die Anforderungen an ein wirksames Energiemanagementsystem kennen und erfahren, welche gesetzlichen Bestimmungen und anderweitigen Verpflichtungen für die Organisation zu berücksichtigen sind.

1 Kurstermin
22.01.2021 - 30.01.2021
WIFI Linz

Verfügbar
1.150,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

22.1. bis 30.1.2021,
Fr 14 bis 21:30 Uhr,
Sa 8 bis 16 Uhr

Kursdauer: 32 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5616 Ausbildung zum Energieeffizienzbeauftragten (EnEB)

In der Ausbildung zum Energieeffizienzbeauftragten lernen Sie die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem (ISO 50.001), welches ein Unternehmen in die Lage versetzt, seine energetische Leistung durch einen systematischen Ansatz kontinuierlich zu verbessern und dabei die gesetzlichen Anforderungen, sowie anderweitige Verpflichtungen für die Organisation zu berücksichtigen. Ziel ist es all diese Anforderungen für eine kontinuierliche Verbesserung mit Blick auf eine effizientere und nachhaltigere Energienutzung unabhängig von der Energieform umzusetzen.

Des Weiteren lernen Sie die Grundlagen der nachhaltigen Energieoptimierung kennen, Energiedatenerfassung, Energiecontrolling Ansätze, Energieausweis lesen und verstehen und daraus eine energetische Bewertung abzuleiten.

Die Zielgruppe:

Führungskräfte aus allen Brachen, Qualitätsmanager und -beauftragte, Beauftragte aus dem Bereich Umwelt (Abfall-, Gift- und Gefahrengutbeauftragte) sowie interessierte Personen, die mehr über Energiemanagement wissen wollen.

Der Inhalt:

  • Energiepolitische Ziele und Programme
  • Bewertung von Energieaspekten
  • Energieeffizienzprüfung: Ist- Analyse als Ausgangspunkt für Verbesserungen
  • Unterschiede der ISO 50.001 zur ISO 14001
  • gesetzliche Grundlagen
  • Aufbau/Umsetzung/ Weiterentwicklung von Energiemanagementsystemen
  • Energierelevante Informationen und Daten sammeln
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Energiecontrolling
  • Datenmanagement
  • Energiedatenerfassung und Auswertung
  • Energie-Controllingsysteme
  • Energieleitlinien
  • Energiehandbuch
  • Energieeffizienz bei Gebäuden
  • Wärmebrücken
  • Energieausweis und energetische Bewertung
  • Energieeffizienz
  • Wärmeerzeugung und –verteilung
  • Kälteerzeugung und –verteilung
  • Druckluft- und Vakuumerzeugung
  • Photovoltaik
  • Beleuchtung

Hinweis zur Punktebewertung:

Hinsichtlich der Qualifizierung nach § 17 EEffG wurde bereits eine Einreichung beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vorgenommen.

Die Ausbildung wird

  • im Bereich „Gebäude“ mit 3 Punkten,
  • im Bereich „Prozesse“ mit 5 Punkten und
  • im Bereich „Transport“ mit 2 Punkten

bewertet.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: