5729 Tiefbohrloch-Sprengarbeiten

nur für Sprengbefugte nach der FK-V, BGBl. 13/2007
Sprengbefugte erarbeiten sich in diesem Lehrgang die Fachkenntnis für die Durchführung von Tiefbohrlochsprengungen. Mit der abschließenden kommissionellen Prüfung erhalten Sie die Durchführungsberechtigung.

1 Kurstermin
22.03.2021 - 26.03.2021
WIFI Linz

Verfügbar
650,00 eur
inkl. Unterlagen, Abgaben und Prüfungspreis
Screenreader Text

22.3. bis 26.3.2021,
Mo bis Do 8:30 bis 17:15 Uhr,
Fr 8:30 bis 12 Uhr inklusive Prüfung

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5729 Tiefbohrloch-Sprengarbeiten

Sprengbefugte werden in diesem Lehrgang die Fachkenntnis für die selbständige Durchführung von Tiefbohrloch-Sprengungen erwerben. (Ab 12 m Bohrlochtiefe.)

Die Voraussetzungen:

Besitz eines gültigen Sprengbefugtenausweises nach der FK-V, BGBl. 13/2007

Die Inhalte:

  • Grundbegriffe (Sprengstoffe, Zündmittel) und allgemeine Erfordernisse der Sprengarbeiten
  • Art und Verwendung der Sprengstoffe und Zündmittel sowie der Geräte und Hilfsmittel
  • Grundbegriffe der Gesteinskunde und sonstiger zu sprengender Materialien, Sprengtechnik und Sprengverfahren
  • Vorbereitung und Durchführung der Sprengarbeiten
  • Arbeitnehmerschutzvorschriften, sonstige Rechtsvorschriften, Normen und Richtlinien zur sicheren Durchführung von Sprengarbeiten
  • Praxis
  • Prüfung