6335 Qualifizierung zum IFB-geprüften Bauwerksabdichter

Schwerpunkt Bitumenabdichtungsbahnen
Sie lernen die fachgerechte Verlegung von Bitumen und Polymerbitumenbahnen, Applikationstechniken (Ecken, Hochzüge, Durchführungen, usw.) Normen und Verlegevorschriften sowie Verlegerichtlinien. Konstruktion von Dach- und Gebäudeabdichtungen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit zur IFB-Bauwerksabdichterprüfung in Theorie und Praxis.

3 Kurstermine
18.01.2021 - 20.01.2021
Enns, Büsscher&Hoffmann GmbH

Verfügbar
458,00 eur
inkl. 2 Übernachtungen im Doppelzimmer und Verpflegung, Material, Prüfung und Lichtbildausweis
Screenreader Text

18.1. bis 20.1.2021,
Mo 8:45 bis 17 Uhr,
Di Mi 8 bis 17 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

8.2. bis 10.2.2021,
Mo 8:45 bis 17 Uhr,
Di Mi 8 bis 17 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

22.2. bis 24.2.2021,
Mo 8:45 bis 17 Uhr,
Di Mi 8 bis 17 Uhr

Kursdauer: 24 (Einheiten)

6335 Qualifizierung zum IFB-geprüften Bauwerksabdichter

Sichern Sie Ihrem Unternehmen ein Plus an Qualität und Image, um sich im Wettbewerb noch besser zu positionieren. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, noch selbstständiger und selbstbewusster zu arbeiten. Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Mitarbeiter und bringen Sie den aktuellsten Stand der Bitumen-Technik in Ihr Unternehmen. Der Kurs kann mit dem offiziellen Lichtbildausweis „geprüfter Bauwerksabdichter“ abgeschlossen werden.

Die Zielgruppe:

Dachdecker, Schwarzdecker, Spengler und Zimmerer die sich mit Flachdachabdichtung beschäftigen.

Der Inhalt:

In Kooperation von IFB Wien, WIFI und Büsscher & Hoffmann wurde ein Kursprogramm erarbeitet, welches einen der modernsten Ausbildungsstandards gewährleistet und in drei Kurstagen zum IFB-zertifizierten Bitumen-Bauwerksabdichter führt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit die Ausbildung nach ablegen einer theoretischen und praktischen Prüfung als IFB geprüfter Bauwerksabdichter abzuschließen.

  • Normen
  • Arten von Polymerbitumenbahnen und Produktion
  • einzelnen Schichten der Aufbauten
  • mögliche Fehlerquellen.
  • Praktische Ausführung

Die Prüfung:

  • theoretische Prüfung im Anschluss an den theoretischen Vortrag, mit Unterlagen, ca. 15-20 Minuten.
  • praktische Prüfung am selben Modell wie die Übung und dauert den ganzen dritten Kurstag

Die Trainer:

In der theoretischen Wissensvermittlung und bei der Prüfungsabnahme betreut Sie Hr. Ing. Wolfgang Hubner vom IFB Wien.

Der Praxisunterricht wird vom bewährtem Büsscher & Hoffmann Anwendungstechnik-Team gestaltet.

Mitzubringen:

Arbeitskleidung