6503 SK 3 - Produktkunde Uhren

Der Kurs vermittelt die fachlichen Voraussetzungen, um Kunden professionell zu beraten und erfolgreich zu verkaufen.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

6503 SK 3 - Produktkunde Uhren

Warum Sie das Seminar „SK 3 – Produktkunde Uhren“ besuchen sollten:

In der Schmuck- und Juwelenbranche entscheidet vor allem Kompetenz im Verkauf und fachliches Know-how über einen erfolgreichen Verkaufsabschluss.

Inhaltliche Schwerpunkte des Lehrgangs sind eine fachliche Vertiefung in Produktkunde, Vermittlung grundlegender Verkaufstechniken, Förderung der Verkäuferpersönlichkeit und Umsetzen der Verkaufspsychologie in die Praxis. Die Teilnehmer können Ihr Verkaufs- und Kommunikationsverhalten praxisnah trainieren.

Nach dem Lehrgang sind Sie in der Lage, das Verkaufsgespräch selbständig zu steuern, neue Verkaufskonzepte zu entwickeln und diese Erkenntnisse in Verkaufserfolge umzusetzen.

Nach dem Kurs wissen Sie, was der Uhrenverkäufer für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss braucht.

Die Inhalte:

  • Allgemeiner Uhrenaufbau
  • Materialkunde
  • Techniken der Uhren und Uhrentypen
  • Professionelle Beratung beim Service
  • Fachliche Reparaturannahme

Der Lehrgang:

  • Der Lehrgang besteht aus 6 Kursen und Abschlussprüfung:
  • SK 1 – Verkaufspsychologie Schmuck und Uhren (Kurs Nr. #k6501)
  • SK 2 – Produktkunde Schmuck (Kurs Nr. #k6503)
  • SK 3 – Produktkunde Uhren (Kurs Nr. #k6505)
  • SK 4 – Produktkunde Edelsteine und Organics (Kurs Nr. #k6507)
  • SK 5 – Verkaufen mit Kompetenz (Kurs Nr. #k6509)
  • SK 6 – Fach- und Prüfungstraining Schmuck und Uhren (Kurs Nr. #6511)
  • SK 7 - Fachprüfung „Qualifizierter Schmuckverkäufer“ (Kurs Nr. #k65515
  • Gemmologen WIFI Austria sind von Modul 4 befreit.

Die Zielgruppe:

  • Inhaber und Mitarbeiter des Uhren- und Schmuckhandels sowie des Edelstein- und Antiquitätenhandels
  • Wiedereinsteiger und fachinteressierte Personen, die ihre Chance im Verkauf sehen.

Der Abschluss:

Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung absolvieren Sie den Lehrgang mit dem Diplom „Qualifizierter Schmuckverkäufer“.

Info-Broschüre unter:

http://www.ooe.wifi.at/ftp/Folder_Gemmologie_2.pdf