7285 Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Fußpflege

Perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und erweitern Sie Ihr Fachwissen. So gehen Sie optimal vorbereitet zum praktischen und theoretischen Teil der Befähigungsprüfung (Modul 1 bis 3).

1 Kurstermin
05.03.2021 - 20.03.2021
WIFI Linz

Verfügbar
730,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

5.3. bis 20.3.2021,
Fr,
Sa 8:30 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 48 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7285 VBK Befähigung Fußpflege

Sie bereiten sich in Theorie und Praxis auf den fachlichen Teil der Befähigungsprüfung vor. Die Vorbereitung beinhaltet den fachlich mündlichen, fachlich schriftlichen und fachlich praktischen Teil der Befähigungsprüfung (Modul 1 bis 3).

Die Trainingsziele:

Sie können Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten in den Inhalten der Befähigungsprüfung in der Praxis anwenden und die Prüfung mit mehr Sicherheit absolvieren.

Die Inhalte:

  • Anatomie
  • Dermatologie
  • Histologie
  • Physik
  • Chemie
  • Apparatekunde
  • Kräuterlehre
  • Fußdeformationen und Folgeerscheinungen

Die Zielgruppe:

  • Fußpfleger, die zur Befähigungsprüfung antreten wollen

Mitzubringen:

Für die praktischen Kurstage:

  • Handtuch, Instrumente und Material für Verbände und Techniken (eine genaue Materialliste erhalten Sie am ersten Kurstag)

Die Gewerbeausübung:

Die fachliche Qualifikation zum Gewerbe der Fußpflege wird erbracht durch Belege über

1. den erfolgreichen Abschluss der Studienrichtung Medizin/Humanmedizin/Zahnmedizin und die Unternehmerprüfung und eine mindestens einjährige fachliche Tätigkeit oder

2. die erfolgreiche Ablegung der Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Fußpfleger oder die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und eine mindestens einjährige fachliche Tätigkeit und die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung oder

3. eine mindestens dreijährige fachliche Tätigkeit und die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung oder

4. den erfolgreichen Besuch des Lehrganges über die Grundausbildung der Fußpfleger und eine mindestens zweijährige fachliche Tätigkeit und den erfolgreichen Besuch des Lehrganges über die weiterführende Fachausbildung der Fußpfleger, mit dem nicht vor Ablauf von einem Jahr der fachlichen Tätigkeit begonnen wurde, und die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung.

Die Befähigungsprüfung:

Einzige Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist das vollendete 18. Lebensjahr.

Die Befähigungsprüfung besteht aus 5 Modulen:

  • Modul 1: Fachlich praktische Prüfung
  • Modul 2: Fachlich mündliche Prüfung
  • Modul 3: Fachlich schriftliche Prüfung
  • Modul 4: Ausbilderprüfung (entfällt bei Besuch des Ausbildertrainings (Kursnr. 0252), Ausbildertrainings mit eLearning (Kursnr. 0254) oder Ausbildertrainings Premium (Kursnr. 0260), sowie bei erfolgreich abgelegter Unternehmerprüfung)
  • Modul 5: Unternehmerprüfung (Kursnr. 0018 Unternehmertraining dient als Vorbereitung)

Für Anmeldung und nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer OÖ, Wienerstr. 150,4021 Linz, Herr Walter Etzinger, Tel.: 05/90909-4042

Die Unternehmerprüfung:

Einzige Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig in der Prüfungsstelle der Wirtschaftskammer OÖ, Wiener Straße 150, 4021 Linz, Tel.: 05-90909-4031 (Fr. Egger), Internet: http://wko.at/ooe/bp, wann die Prüfung stattfindet.

Unternehmerprüfung und Ausbilderprüfung:

Nähere Informationen zur Unternehmerprüfung und Ausbilderprüfung (Entfall, Anmeldung, Prüfungsgebühr) finden Sie unter:

https://www.wko.at/service/bildung-lehre/unternehmerpruefung-ausbilderpruefung.html