7575 Heizungstechniker - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 3

Prüfungsmodul 1B-Fachbereich Projektarbeit (fachl.-schriftl. Prüfung)
Sie erwerben anhand von praxisgerechten Projekten Sicherheit bei Entwurf, Konzeption, Berechnung und Planeintragung von Heizungsanlagen. Damit bereiten Sie sich intensiv auf den fachlichen schriftlichen Teil der Meisterprüfung vor und erwerben praktische Lösungskompetenz.

1 Kurstermin
23.04.2021 - 08.05.2021
WIFI Linz

Verfügbar
688,00 eur
inkl. Projektunterlagen und Pläne
Screenreader Text

23.4. bis 8.5.2021,
Fr 13:30 bis 21:45 Uhr,
Sa 7:30 bis 16:15 Uhr

Kursdauer: 45 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7575 Heizungstechniker - Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 3

Nach dem Kurs „Heizungstechniker – Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil 3“ sind Sie bestens auf die Meisterprüfung für das Modul 1B vorbereitet und vertiefen Ihr Fachwissen - insbesondere für Planungs- und Projektierungsaufgaben.

Der Lehrgang wird als vertieftes und erweitertes Training zum Lehrgang 7574 und auch als Auffrischung der praktischen Kenntnisse empfohlen.

Die Zielgruppe:

Absolventen des Lehrgangs 7574

Die Inhalte:

Es werden 3 Projekte in Planungsgruppen bearbeitet:

1. Projekt:

Zweifamilienhaus

  • Objektbeschreibung, U- Werte, Heizlast
  • Alle Varianten von Wärmeverteilsystemen wie z.B. Zweirohrheizung, Einrohrheizung, Fußbodenheizung, Luftheizung
  • Heizflächen- und Rohrnetzberechnung aller Varianten
  • Berechnung und Auswahl der Anlagenkomponenten, wie z.B. SI- Einrichtungen, Wärmetauscher, etc.
  • Komplexes Anlagenschema
  • Brennstofflagerung
  • Alternativen mit Solaranlage und Wärmepumpe
  • Wirtschaftlichkeits- und Brennstoffbedarfsberechnung, Verbrauchsanalysen

2. Projekt:

Wohnung mit Fernwärme- oder Zentralheizungsanschluss

  • Heizflächen – und Rohrnetzberechnung mit Zeta- Werten.
  • Berechnung der Voreinstellung
  • Varianten mit verschiedenen Temperaturen

3. Projekt:

Mehrfamilienhaus

  • Anlagenkonzept mit Verteilung
  • Öllagerung mit Heizraum
  • Anlagenschema mit Dimensionierung aller Anlagenteile 
  • Variante Fernwärmeversorgung

Hinweise:

Schreibmaterial und Taschenrechner bitte zum Kurs mitbringen.

Auskünfte über Zulassungsbedingungen erhalten Sie beim Meister-Prüfungsreferat der Wirtschaftskammer OÖ, Wiener Straße 150, 4021 Linz, Tel. 05-90909-4043

Antrittsvoraussetzungen zur Meisterprüfung ist das vollendete 18. Lebensjahr.

ACHTUNG: Dieser Kurs wird durch das spezielle Bildungskonto des Landes OÖ gefördert. Informieren Sie sich bitte über Ihre Ansprüche im WIFI-Kundenservice (Tel.: 05-7000-77 oder e-mail: kundenservice@wifi-ooe.at).

Diese Meisterprüfung ist in 5 Module gegliedert:

Modul 1- Fachlich praktische Prüfung

Modul 1- Teil A:

Fachlich praktische Prüfung für jene Bewerber welche keinen

Lehrabschluss in einem einschlägigen Lehrberuf gem. § 6. (1) der MPO

nachweisen können.

Modul 1- Teil B

Fachbereich Mess- und Regeltechnik und Fachbereich Projektarbeit

Modul 2- Fachlich mündliche Prüfung

Modul 2- Teil A:

Fachlich mündliche Prüfung für jene Bewerber welche keinen

Lehrabschluss in einem einschlägigen Lehrberuf gem. § 6. (1) der MPO

nachweisen können.

Modul 2- Teil B

Meisterprüfung mündlich

Modul 3- fachlich schriftliche Prüfung

(Hinweis: Eine erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung Gas- und

Sanitärtechnik oder Meisterprüfung Lüftungstechnik ersetzen die fachlich

schriftliche Prüfung!)

Modul 4

Ausbilderprüfung gem. § 29 Berufsausbildungsgesetz

Modul 5

Unternehmerprüfung