8034 Lehrgang "Der/Die geprüfte Hydraulikfachmann/ -frau für Land- und Baumaschinen"

Sie lernen Grundlagen der Hydraulik, Schaltzeichen, Hydraulikschaltpläne (LMT, KFZ, BAUMA) sowie verschiedene Hydraulik-Pumpen und Steuerventile kennen. Weiters lernen Sie die Grundlagen der Elektrotechnik, Aufbau von verschiedenen Traktor- und Baumaschinenhydrauliksystemen und deren Instandsetzung.

1 Kurstermin
19.10.2020 - 19.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
1.330,00 eur
inkl. Unterlagen und Prüfungspreis
Screenreader Text

19.10. bis 19.12.2020,
genaue Termine siehe Kursnr. 8035 bis 8040

Kursdauer: 101 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8034 Lehrgang "Der/Die geprüfte Hydraulikfachmann/ -frau für Land- und Baumaschinen"

In dem Lehrgang „Geprüfte/r Hydraulikfachmann/-frau für Land- und Baumaschinen“ lernen Sie verschiedene Hydrauliksysteme in Aufbau und Funktion sowie hydrostatische Antriebe kennen. Weiters lernen Sie Aufbau und Funktion der Hydraulik (Elektrohydraulik) gebräuchlicher Baufahrzeuge sowie deren Instandsetzung. Als Voraussetzung dafür lernen Sie Grundlagen der Hydraulik, Schaltplanzeichnen, Hydraulikschaltpläne (Traktor und Arbeitsgeräte), verschiedene Hydraulik-Pumpen und Steuerventile und die notwendigen Grundlagen der Elektrotechnik.

Die Inhalte:

Der Lehrgang setzt sich aus den Inhalten der Kurse 8035 Elektrik-Grundkurs, 8037 Hydraulik Grundkurs, 8040 Hydraulik BAUMA, 8038 Hydraulikleitungen und 8039 Elektrohydraulik zusammen:

  • Elektrotechnik: Messübungen, verschiedene Messmöglichkeiten mit Multimeter und Stromzange, Messen von Sinus- und Rechtecksignalen, Frequenzmessung, Einsatzgrenzen eines Handmultimeters, Messen mit dem Oszilloskop
  • Hydraulik-Grundelemente
  • Einheitliche Schaltpläne
  • Fehlerfreies Lesen der Hydraulikpläne
  • Funktionsablauf eines Hydrauliksystems anhand der Schaltpläne
  • Grundlagen der Hydraulik
  • Hydrauliksymbole nach ISO-Norm 1219
  • Hydraulikfilter
  • Hydraulikleitungen und deren Montage
  • Druckspeicher
  • Hydraulikflüssigkeiten
  • Traktorhydrauliksysteme mit Ober- und Unterlenkerregelung in Aufbau und Funktion
  • Elektronische Hubwerksregelung
  • Elektrohydraulische Steuerungen in Aufbau und Funktion
  • Prüfmethoden
  • Fehlersuche an hydraulischen Übungsmodellen
  • Grundlagen der Mobilhydraulik von Baumaschinen
  • Konstantstromsystem (Open Center System)
  • Lastkompensiertes System mit Konstantpumpe (Open Center Load Sensing System)
  • Lastkompensiertes System mit Verstellpumpe (Closed Center Load Sensing System)
  • Elektrohydraulisches Load Sensing System
  • Elektromagnetische Betätigungen
  • Elektrohydraulische Betätigungen (CAN-Bus-gesteuert)
  • Hydrostatische Antriebe

Die Zielgruppe:

Landmaschinenmechaniker oder Baumaschinenmechaniker, sowie alle Personen, die sich Wissen auf diesem Gebiet aneignen möchten. Es werden keine einschlägigen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Ihr Qualifikationsnachweis:

Der Lehrgang endet mit einer Prüfung zum "Hydraulikfachmann für Land- und Baumaschinen" bzw. zur „Hydraulikfachfrau für Land- und Baumaschinen). Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten Sie ein Diplom.

Mitzubringen:

Taschenrechner, Farbstifte

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: