8103 Qi Gong Übungsleiter und Energielehren nach der TCM 1

Qi Gong, wörtlich "Energie-Arbeit", ist eine Methode aus China, deren Ursprung Jahrtausende zurückreicht. Qi Gong wird für die aktive Gesundheitsvorsorge eingesetzt. Zusätzlich verwendet man es erfolgreich bei Erkrankungen für die Therapie und Rehabilitation. Die regelmäßige Anwendung der erlernten Qi Gong Form aktiviert und unterstützt den Energiefluss im Organismus und verstärkt den Gesundheitszustand. Die Ausführung dieser Methode der aktiven Gesundheitsvorsorge erfolgt nach den Regeln der Energielehren der TCM.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

8103 Qi Gong Übungsleiter und Energielehren nach der TCM 1

Energielehren nach der TCM

Für die effektive Anwendung als Qi Gong Übungsleiter ist das Hintergrundwissen der TCM erforderlich. Die Kenntnisse der Prinzipien und Grundgesetze der Energielehren der traditionellen chinesischen Medizin sind Grundvoraussetzung für erfolgreiche Behandlungen. Die Einhaltung und Anwendung dieser Prinzipien gewährleistet eine Aktivierung und Harmonisierung des natürlichen Energieflusses im Organismus zur Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit.

Die Prinzipien und Grundgesetze der Energielehren der traditionellen chinesischen Medizin beruhen auf Jahrtausende langen Beobachtungen und Erfahrungen.

Wenn wir bei unseren Behandlungen diese Erfahrungen anwenden, können wir wesentlich effektiver und erfolgreicher unsere Mitmenschen begleiten und unterstützen. Dies gilt auch, wenn wir „nur“ westliche Methoden einsetzen.

Hauptzweck der TCM ist die Erhaltung der Gesundheit bzw. bei Erkrankung die Aktivierung und Unterstützung natürlicher Ressourcen des Organismus.

Wir erkennen auch besser die Zusammenhänge für die Entstehung von Krankheiten.

Der Kursteil über die Grundlagen der Energielehre ist Basis und Voraussetzung für den nachfolgenden Kursteil Qi Gong Übungsleiter. Vorhandene Vorkenntnisse in Energielehre können nach Überprüfung angerechnet werden. Angerechnet wird in jedem Fall der Kurs „Energielehre und Behandlungskonzepte der TCM“.

Qi Gong Übungsleiter

Qi Gong wird in der traditionellen chinesischen Medizin für aktive Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation erfolgreich eingesetzt. Durch regelmäßiges Qi Gong Üben wird der natürliche Energiefluss aktiviert und harmonisiert. Damit erhält der Organismus jene Lebenskraft, die er zur Bewältigung der Alltagsanforderungen benötigt. Für den Übenden ist es wichtig, dass die Qi Gong Form einfach zu erlernen ist und richtig ausgeführt, den gesamten Organismus in seiner Selbstregulation unterstützt.

Für uns Europäer wird es immer dringlicher, selbst auf unsere Gesundheit zu achten, da die negativen Auswirkungen der Umweltveränderungen (z.B. Elektrosmog, Ernährung, Stress…) deutlicher spürbar werden. Nur das, was der Einzelne selbst ausführt, hilft seinem Organismus auf Dauer.

Im Lehrgang erlernen Sie 2 bewährte Qi Gong Formen, zusammengesetzt aus akademischen, medizinischen und traditionellen Übungen. Wir achten bei der Ausführung auf die Einhaltung der Energieregeln der traditionellen chinesischen Medizin. Sie sind leicht zu erlernen und unterstützen den Energiefluss des gesamten Organismus. Zusätzlich erlernen Sie eine spezielle Übungsform zur Regeneration des Organismus. Damit können Sie sofort mit Ihren Kunden erfolgreich arbeiten. Wir achten bei der Ausführung auf die Einhaltung der Energieregeln der traditionellen chinesischen Medizin.

Die Trainingsziele:

Energielehren

  • Yin - Yang Energielehre
  • 5 Wandlungsphasen – Physiologie
  • 5 Wandlungsphasen – Pathologie und Psychologie
  • 12 Funktionsbereiche 
  • Methoden und Behandlungsstrategien der TCM
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Qi Gong

  • Qi Gong Konzept
  • 18 Bewegungen 1
  • 18 Bewegungen 2
  • Guolin Qi Gong
  • Übungshinweise
  • didaktische Tipps
  • praktische Unterrichtshinweise
  • Lehrauftritt
  • theoretische und praktische Abschlussprüfung

Die Zielgruppe:

  • Masseure
  • Mitarbeiter in Gesundheitsberufen
  • Tourismusmitarbeiter
  • Gesundheitsinteressierte

Die Trainer:

Joseph Gebhard

  • Qi Gong Lehrkraft, Lao Shan Zentrums, Qingdao, VR China
  • Langjähriger Trainer am WIFI OÖ

Ingrid Kohler

  • TaiJi Lehrkraft, Lao Shan Zentrums, Qingdao, VR China
  • Langjährige Trainerin am WIFI OÖ

Kompetenznachweis und Prüfung:

Die Prüfung besteht aus einem praktischen und theoretischen Teil.

Der praktische Prüfungsteil dauert ca. 45 Minuten; der theoretische Prüfungsteil 60 Minuten.

Die Prüfung wird vom Lehrgangsleiter erstellt und benotet.

Beide Prüfungsteile werden am Lehrgangsende durchgeführt.

Im Anschluss an die Prüfung wird das Zeugnis ausgeteilt.

Voraussetzung ist der Besuch des Lehrgangs und die erfolgreiche Absolvierung der Prüfung.