8136 Metallbearbeitung für Werkzeugbautechniker (H6) / konventionell - ohne zyklengesteuerter Drehmaschine

Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
Bei diesem Kurs trainieren und wiederholen Sie Inhalte aus Ihrer Ausbildung, sodass Sie optimal für die Prüfarbeit der Lehrabschlussprüfung vorbereitet sind.

11 Kurstermine
13.11.2020 - 14.11.2020
WIFI Linz

Verfügbar
414,00 eur
Screenreader Text

13.11. und 14.11.2020,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.1. und 9.1.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

15.1. und 16.1.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

22.1. und 23.1.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

26.1. und 30.1.2021,
Di 8 bis 16:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

13.2. und 27.2.2021,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.3. bis 11.3.2021,
Mo bis Do 17:30 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

12.4. bis 15.4.2021,
Mo bis Do 17:30 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7.5. und 8.5.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

28.5. und 29.5.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

25.6. und 26.6.2021,
Fr 14 bis 21:45 Uhr,
Sa 8 bis 16:30 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8136 Metallbearbeitung für Werkzeugbautechniker (H6) / konventionell

Nach dem Kursbesuch von „Metallbearbeitung für Werkzeugbautechniker (H6)“ sind Sie optimal auf die Prüfungssituation für die Lehrabschlussprüfung im konventionellen Bereich des Werkzeugbautechnikers vorbereitet.

Drehen - Theorie:

  • Spannmöglichkeiten an der Drehmaschine
  • Schneidstoffe - Drehwerkzeuge
  • Schnittgeschwindigkeit
  • Allgemeine Unfallverhütung

Fräsen - Theorie:

  • Schneidstoffe - Fräswerkzeuge
  • Bestimmung der Schnittgeschwindigkeit
  • Schnitttiefe und Vorschubbestimmung
  • Allgemeine Unfallverhütung

Fräsen – Drehen -  Praxis:

Anfertigen von verschiedenen Werkstücken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

Sämtliche Arbeitstechniken werden an der Fräs- und Drehmaschine durchgeführt.

Die Zielgruppe:

Lehrlinge, die kurz vor ihrer Lehrabschlussprüfung stehen.

Hinweis:

Eine eventuelle Abmeldung oder Verschiebung der Lehrabschlussprüfung wirkt sich nicht auf Ihre Kursbuchung aus! Wenn Sie den Kurs - egal aus welchem Grund - doch nicht besuchen wollen, müssen Sie sich unbedingt spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn abmelden, ansonsten wird Ihnen eine Stornogebühr verrechnet!

Wichtige Empfehlung:

  • Für die Vorbereitung auf das Fachgespräch zum Werkzeugbautechniker (H6) empfehlen wir Ihnen den Kurs 8128 - Metallfachkunde für Werkzeugbau- (H6) und Zerspanungstechniker (H8)
  • Für die praktische CNC-Vorbereitung zum Werkzeugbautechniker (H6) empfehlen wir Ihnen den Kurs 5201 - CNC-Vorbereitung zur Lehrabschlussprüfung Werkzeugbautechniker (H6)

Mitzubringen:

Arbeitskleidung ist für den Besuch des Kurses zwingende Voraussetzung. Darunter versteht man:

• Arbeitsmantel oder Overall oder Latzhose + Jacke

• Sicherheitsschuhe

• Kopfbedeckung

Eine Kursteilnahme ohne diese Sicherheitsbekleidung ist ausnahmslos nicht möglich.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: