8175 Fräsen 1

Sie lernen den Aufbau der Fräsmaschine, Zerspanungsbedingungen, Anfertigen einfacher Werkstücke. Auch für Lehrlinge als Grundausbildung geeignet. Erforderliche Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der Messtechnik (Schiebelehre, Mikrometer), Grundrechnungsarten (inkl. Pythagoras).

1 Kurstermin
14.12.2020 - 18.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
844,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

14.12. bis 18.12.2020,
Mo bis Fr 8 bis 16:45 Uhr

Kursdauer: 45 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8175 Fräsen 1

  • Sie erreichen eine Qualitätsverbesserung Ihrer Fräskenntnisse.
  • Sie können fehlende Praxis aufarbeiten.
  • Sie erhalten Tipps von absoluten Experten.

Der Inhalt:

Theorie:

  • Zerspanungsverfahren
  • Aufbau der Fräsmaschine
  • Bewegungsabläufe bei der Zerspanung
  • Bestimmung der Schnittgeschwindigkeit, des Vorschubes und der Schnitttiefe
  • Wahl der geeigneten Fräswerkzeuge
  • Allgemeine Unfallverhütung

Praxis:

Anfertigung einfacher Werkstücke; einfache Teilarbeiten nach dem direkten Teilverfahren.

Die Zielgruppe:

Personen ohne Vorkenntnisse in der Zerspanung.

Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Messmitteln (Messschieber, Messschrauben) sowie die Kenntnisse der Grundrechnungsarten (inkl. Lehrsatz von Pythagoras) werden vorausgesetzt.

(Satz von Pythagoras: a²+ b² = c², gilt beim rechtwinkeligen Dreieck).

Mitzubringen:

Arbeitskleidung ist für den Besuch des Kurses zwingende Voraussetzung. Darunter versteht man:

  • Arbeitsmantel oder Overall oder Latzhose+ Jacke
  • Sicherheitsschuhe
  • Kopfbedeckung

Eine Kursteilnahme ohne diese Sicherheitsbekleidung ist ausnahmslos nicht möglich.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: