8281 Manuelles Programmieren am CNC-Holzbearbeitungszentrum

Modul 2
Sie lernen ein Werkstück auf einem 5-achs CNC-Holzbearbeitungszentrum manuell zu programmieren und zu fertigen. NC-Grundlagenkenntnisse wie nach Kurs 8280 sind erforderlich.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

8281 Manuelles Programmieren am CNC-Holzbearbeitungszentrum

Nach dem Kurs „Manuelles Programmieren am CNC-Holzbearbeitungszentrum Modul 2“ können Sie CNC-Maschinen rationell programmieren und Programmabläufe optimieren.

Die Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Tischlereibetrieben

Die Voraussetzungen:

Besuch des Kurses 8280 - (NC-Grundlagen-Holz) oder entsprechende Kenntnisse.

Der Inhalt:

  • Einfaches Koordinatenrechnen
  • Aufbau von CNC-Programmen für Holzbearbeitung
  • Anwenden des Programmiercodes nach DIN 66025
  • Organisation von verschiedenen Befehlsarten
  • Absolut- und Inkremental-Messsystem für das Programmieren
  • 0-Punkt-Verschiebung
  • Voreinstellung der Werkzeuge
  • Erstellen eines Bearbeitungsplanes (Werkzeug, Schnittgeschwindigkeit)
  • Bearbeiten von speziellen Holzwerkstoffen (Hartholz, Weichholz, MDF-Platten)
  • Erzeugen von Reihenbohrungen, Bohrbildern
  • Kantenbearbeitung
  • Arbeitszyklen
  • Unterprogrammtechnik
  • Arbeiten an der CNC-Holzfräsmaschine